Porter Finance Auszahlung

Porter Finance AuszahlungWollen Sie einen Broker, der schnelle und einfache Auszahlungsmöglichkeiten anbietet? Dann sollten Sie Porter Finance einmal ausprobieren. Dieser Artikel stellt dar, wie Sie sich Ihre Gewinne von Porter Finance auszahlen lassen können. Erfahren Sie jetzt mehr über die Porter Finance Auszahlung!

Porter Finance Auszahlung – welche möglichkeiten haben Sie?

Porter Finance bearbeitet jede Auszahlung innerhalb von zwei Arbeitstagen. Im Anschluss dauert es noch einmal 5 bis 7 Tage, bis Ihr Geld Ihr Konto erreicht, je nachdem welche Auszahlungsmethode Sie nutzen und wie schnell Ihre Bank arbeitet.

 
Porter-Finance-anfangen
Fangen Sie jetzt an zu handeln mitt Porter Finance!

Um Geld bei Porter Finance abzuheben haben Sie diese drei Optionen:

Kreditkarte

Die Kreditkarte ist die beliebteste Auszahlungsmethode bei Porter Finance – und das mit gutem Grund. Auszahlungen per Kreditkarte sind gebührenfrei, was ein riesiger Vorteil ist. Außerdem besitzen die meisten Menschen ohnehin und können diese Zahlungsmethode schnell und ohne Verwirrung nutzen.

Bei der Auszahlung per Kreditkarte müssen Sie allerdings bedenken, dass Sie nur so viel Geld mit einer Kreditkarte abheben dürfen, wie Sie auch mit der gleichen Kreditkarte eingezahlt haben. Alles, was über Ihre Einzahlung hinaus geht, müssen Sie per Überweisung abheben.

binaryoptionrobot…Sie mit diesem Broker automatisch handeln können, wenn Sie den 100% kostenlosen robot nutzen: BinaryOptionRobot?

Überweisung

Auszahlungen per Überweisung sind die einzige Zahlungsmethode, für die Sie kein Konto bei einem Drittanbieter brauchen. Sie können das Geld von Ihrem Konto bei Porter Finance auf Ihr Bankkonto auszahlen, ohne einen Kreditkartenanbieter oder einen Online-Zahlungsanbieter zwischenschalten zu müssen.

Der Nachteil von Auszahlungen per Überweisung ist, dass auf jede Überweisung eine Gebühr von $30 fällig wird. Im Laufe einer Händlerkarriere kann sich das zu einer großen Gebühr summieren. Besonders im fortgeschrittenen Stadium Ihrer Handelskarriere, wenn Sie vom Handeln leben wollen, werden Sie Geld in wöchentlichen oder monatlichen Schritten abheben wollen. Auf jede Überweisung $30 Gebühr zahlen zu müssen, bedeutet, dass Sie jedes Jahr mehrere hundert Euro an Gebühren verschwenden.

Am Anfang Ihrer Händlerkarriere empfehlen wir Ihnen daher, so wenig wie möglich Geld per Überweisung abzuheben und stattdessen Ihre Kreditkarte zu nutzen oder sich ein Konto bei einem Online-Zahlungsanbieter zuzulegen.

Irgendwann werden Sie Geld per Überweisung abheben müssen, weil Sie das Limit Ihrer Kreditkarte erreicht haben. Wenn Sie dieses Limit erreichen, sollten Sie aber bereits so viel Geld haben, dass eine Gebühr von $30 nicht mehr so ins Gewicht fällt wie am Anfang.

Neteller

Netteller ist ein Online-Zahlungsanbieter, mit dem Sie Ihre gesamten Zahlungsinformationen bequem an einem Ort hinterlegen können. Dadurch werden Ihre Zahlungen schneller und einfacher. Für Auszahlungen per Netteller gelten die gleichen Regeln wie für Auszahlungen per Kreditkarte – sie sind genauso schnell und einfach.