CherryTrade Auszahlung

CherryTrade AuszahlungCherryTrade bietet zwei Möglichkeiten, mit denen Sie sich Geld auszahlen lassen können: Kreditkarte und Überweisung. Diese beiden Methoden unterscheiden sich allerdings stark. Damit Sie Ihr Geld auf die richtige Weise abheben, sollten Sie einige Tricks kennen – wir verraten sie.

Wie Sie eine CherryTrade Auszahlung vornehmen

Auf den ersten Blick wirken die beiden Auszahlungsmethoden von CherryTrade relativ ähnlich: Egal ob Sie Überweisung oder Kreditkarte wählen, nachdem Sie die Auszahlung bestätigen, wird das Geld von Ihrem Konto abgebucht und ist auf dem Weg zu Ihnen.

 
cherrytrade-anfangen
Handeln Sie jetzt bei CherryTrade - einem der vertrauenswürdigsten Broker, die es gibt!

Bei näherer Betrachtung unterscheiden sich beide Methoden jedoch deutlich:

  • Auszahlungen per Kreditkarte erreichen Ihr Konto innerhalb weniger Tage, Auszahlungen per Überweisung können aber bis zu 10 Tage brauchen.
  • Auszahlungen per Kreditkarte sind kostenlos, während auf Auszahlungen per Überweisung eine Gebühr fällig wird.
  • Auszahlungen per Kreditkarte sind auf den Betrag begrenzt, den Sie mit der gleichen Kreditkarte eingezahlt haben, Auszahlungen per Überweisung sind unbegrenzt.

Mit anderen Worten: Auszahlungen per Kreditkarte sind schneller und einfacher, aber auf Ihren Einzahlungsbetrag begrenzt. Haben Sie erst einmal genau so viel Geld abgehoben, wie Sie mit der Kreditkarte eingezahlt haben, handeln Sie praktisch mit Ihren Gewinnen. Aus rechtlicher Sicht unterscheidet sich dieses Geld von dem Geld, dass Sie eingezahlt haben, weshalb Sie es nur per Überweisung abheben können.

binaryoptionrobot…Sie mit diesem Broker automatisch handeln können, wenn Sie den 100% kostenlosen robot nutzen: BinaryOptionRobot?

Sind Sie einmal so weit fortgeschritten, dass Sie Ihre gesamte Einzahlung wieder abgehoben haben und nur noch mit den Gewinnen handeln, werden auch die Einschränkungen der Überweisung vernachlässigbar sein. Sie können Auszahlungen lange im Voraus planen, was die längere Laufzeit der Überweisungen erträglich macht, und haben genug Geld, um die Gebühr verschmerzen zu können.

In der Anfangszeit Ihrer Karriere, kann eine Auszahlungsgebühr allerdings ein schwerer Schlag sein. In dieser Zeit sollten Sie Gebühren minimieren. Da CherryTrade auf den Handel keine Gebühren erhebt, sind die Gebühren auf die Auszahlung Ihre einzige Gefahr.

Diese können Sie vermeiden, indem Sie immer per Kreditkarte einzahlen und abheben. Die Einzahlung per E-Wallet ist zwar auch gebührenfrei, zwingt Sie aber, das Geld per Überweisung wieder abzuheben. Da Sie Geld nur selten, dafür aber in größeren Beträgen einzahlen, dafür aber häufiger und in kleineren Beträgen abheben, lösen E-Wallet-Einzahlungen Ihr Problem nicht.