Widerstände und Unterstützungen handeln

>Widerstand- und Unterstützungszonen sind ein weithin gebräuchliches Instrument um Handelsstrategien für alle Arten Wertpapiere zu erschaffen. Auch bei Binären Optionen sind sie ein sehr wichtiger Faktor bei der Entscheidungsfindung eines erfolgreichen Händlers.

Deswegen sollten Sie auch ein Teil Ihres Handels sein.

Support and Resistance levels

Ein Widerstand entsteht, wenn der Markt ein bestimmtes Preisniveau schon mindestens zwei Mal nicht nach oben durchbrechen konnte. Als Händler müssen Sie in so einer Situation annehmen, dass niemand das Wertpapier über diesem Preis kaufen will.

So lange nicht genügend Händler ihre Meinung ändern, kann der Preis dieses Niveau nicht übersteigen. Je öfter ein Wertpapier schon versucht hat, durch einen Widerstand zu brechen, um so stärker wird dieser.

Lesen Sie unter der Tabelle weiter…

Die Besten Broker für Binäre Optionen

Broker
Bonus
Gewinn bis zu
Demokonto
  
24option-logo_36x200
Unbegrenzt
89%
Ja
RezensionKostenloses Konto Eröffnen
25%
85%
Ja
RezensionKostenloses Konto Eröffnen

Wie Sie Widerstände und Unterstützungen mit Binären Optionen handeln

Sobald sich der Markt einem Widerstand nähert, der schon einige Male bestätigt wurde, sollten Sie aufhören, in steigende Preise zu investieren. Der Widerstand wird Preise wahrscheinlich davon abhalten, weiter zu steigen. Selbst wenn der Markt den Widerstand durchbricht, wird der Preisverlauf in der Nähe des Widerstands zumindest stark schwanken und nur wenig gute Investitionsmöglichkeiten für steigende Preise bieten. Andererseits können Sie sobald der Widerstand gebrochen wird relativ sicher in weiter steigende Preise investieren, weil dieses Ereignis einen starken Preisschub erzeugen sollte.

Nachdem ein Widerstand gebrochen wurde und wird er sehr wahrscheinlich auch zu einer Unterstützung. Unterstützungen funktionieren genau wie Widerstände, nur umgekehrt: Die halten den Markt davon ab, unter ein bestimmtes Preisniveau zu fallen. Als Händler sollten Sie Unterstützungen genau wie Widerstände behandeln. Wenn eine Unterstützung gebrochen wird, kann Sie zum Widerstand werden. Manchmal wechselt ein Preislevel mehrfach zwischen Unterstützung und Widerstand.

Wie Sie im Bild sehen können, sind Widerstände und Unterstützungen fast nie völlig präzise. Meist schafft nicht ein exakter Preis die Unterstützung oder den Widerstand, sondern eine Preiszone. Dadurch ist nicht immer einfach festzustellen, ob eine Unterstützung oder ein Support schon gebrochen wurde oder noch nicht.

Um diese Problem zu lösen lohnt sich ein Blick auf das Momentum. Normalerweise bildet der Markt nach dem Durchbrechen eines Widerstands oder einer Unterstützung Big Candles und bewegt sich stark in die Richtung, von der er bisher abgehalten wurde. Im Gegensatz dazu sollten Sie vorsichtig sein, wenn ein Widerstand oder eine Unterstützung von einem Doji oder einem anderem Candlestick durchbrochen wird, der eine bevorstehende Umkehr anzeigt. In diesem Fall ist es sehr wahrscheinlich, dass der Markt bald die Richtung wechselt. Wie in jeder Handelsphase hilft auch in diesen Situationen ein gutes Verständnis von Candlestick-Formationen dabei, die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Manchmal entstehen und Widerstände auch an psychologisch wichtigen Schwellen. Wenn sich ein Index einem runden Wert nähert, den er noch zuvor durchbrochen hat, beispielsweise 500, 3.000, oder 10.000, wenn eine Aktie zum ersten Mal $50.00 erreicht, oder wenn der Euro gerade versucht die Hürde von $1.50 zu durchbrechen fällt vielen Händlern auf, wie seit Sie der derzeitige Trend schon gebracht hat.

Das macht Sie unsicher und Sie nehmen ihre Gewinne mit, was die Nachfrage reduziert und das Angebot steigert. Das macht es dem Markt schwer, die psychologische Grenze zu durchbrechen. In diesen Marktphasen werden Trends in der Regel erst einmal an ihre Trendlinie zurück geführt oder gehen durch eine Seitwärtsphase, bevor Sie den Widerstand brechen. Ist der Widerstand allerdings einmal gebrochen, wird er viel neue Nachfrage entstehen lassen und zu einer Unterstützung werden. Dieser Mechanismus funktioniert umgekehrt auch für Unterstützungen.

Jeder Händler sollte Widerstände und Unterstützungen sicher erkennen können. Sie sind ein unbezahlbares Hilfsmittel für jeden erfolgreichen Handelsansatz. Nur sehr risikobereite Händler können es sich leisten, ihre Signal trotz nahenden Widerständen bzw. Unterstützungen zu handeln. Meistens ist es das allerdings nicht wert.

Wir empfehlen Ihnen außerdem: Pivot Points

Widerstände und Unterstützungen handeln
Rate this post