Den Ausbruch handeln

>Den Ausbruch (engl. = breakout) zu handeln ist eine der beliebtesten Formen, um einen Einstiegspunkt für die Investition in ein Binäre Option zu finden. Jeder Investor sollte wissen, wie man einen Ausbruch handelt, denn es ist eine sichere und profitable Möglichkeit, in den Markt einzusteigen, die zusammen mit vielen Handelsstrategie für Binäre Optionen funktioniert.

Was ist ein Ausbruch?

Mit Binären Optionen reicht es nicht, nur die Richtung zukünftiger Preisbewegungen vorherzusagen. Da Binäre Optionen sehr kurzfristige Anlagen sind, kann schon eine kleine Preisschwankung in die falsche Richtung dazu führen, dass Sie Ihre Option verlieren obwohl Sie die Marktrichtung richtig vorhergesagt hatten, wenn Sie zur falschen Zeit in den Markt eingestiegen sind.

Um diese Probleme zu vermeiden, ist es äußerst wichtig, zur richtigen Zeit in den Markt einzusteigen. Eine großartige Möglichkeit den richtigen Einstiegspunkt zu finden ist es, den Ausbruch zu handeln.

Die meisten kurzfristigen Händler am Markt verwenden ebenfalls die technische Analyse um die zukünftige Preisrichtung vorherzusagen. Wenn ein Wertpapier ein wichtiges Muster für technische Analysten bildet, werden auch viele reguläre Händler dieses Muster erkennen und ihr Handeln entsprechend darauf einstellen.

Nehmen wir als Beispiel eine Unterstützung an. Technische Analysten wissen, dass eine Unterstützung zum Widerstand wird, wenn der Markt sie durchbricht. Deswegen werden viele Händler in fallende Preise investieren, sobald der Markt durch eine Unterstützung bricht. Händler, die in Long-Positionen investiert sind, werden diese durch eine Stop-Loss-Order automatisch schließen. Viele von ihnen werden außerdem neue Short-Positionen eröffnen.

Der dadurch entstehende Schub im Angebot wird auch eine plötzliche, starke Preisbewegung auslösen, sobald die Unterstützung durchbrochen wurde. Diese Bewegung wird als Ausbruch bezeichnet.

Ausbrüche entstehen bei alle wichtigen Ereignissen der technischen Analyse: Beim Bruch einer Trendlinie, bei der Fertigstellung einer Fortsetzungs- / Umkehrformation oder wenn der Markt das Preisniveau des vorangegangenen Punkt 2 in einem Trend durchbricht usw.

Lesen Sie unter der Tabelle weiter…

Die Besten Broker für Binäre Optionen

Broker
Bonus
Gewinn bis zu
Demokonto
  
24option-logo_36x200
Unbegrenzt
89%
Ja
RezensionKostenloses Konto Eröffnen
25%
85%
Ja
RezensionKostenloses Konto Eröffnen

Den Ausbruch mit Binären Optionen handeln

Als Händler Binärer Optionen können Sie den Ausbruch nutzen, um erfolgreich eine Binäre Option zu handeln. Wenn Sie einen bearishen Ausbruch, also fallende Kurse, erwarten, können Sie in eine Tief-Option investieren kurz bevor der Ausbruch passiert. Halten Sie die Laufzeit im Verhältnis zur Zeiteinheit Ihres Preischarts kurz. Wenn Sie einen bullishen Ausbruch, also steigende Kurse, erwarten, können Sie in einer Hoch-Option investieren, kurz bevor der Ausbruch passiert.

Wenn Sie einen starken Ausbruch erwarten und Ihre Bank Ihnen eine Ein-Treffer-Option mit einem realistischen Zielpreis anbietet, können Sie außerdem in eine Ein-Treffer-Option investieren. Touch Optionen bieten besonders hohe Gewinnchancen. Wenn Sie mit einer Strategie wie dieser einen guten Teil Ihrer Investitionen gewinnen können, können Sie in kurzer Zeit viel Gewinn machen. Eine ähnliche Strategie wäre auch mit einer Grenze-Option denkbar, falls Sie diesen Typ Optionen bevorzugen.

Mit einer Strategie wie dieser ist es nicht einmal wichtig, ob die ursprüngliche Vorhersage, die zum Ausbruch geführt hat, richtig oder falsch ist. Bis sich diese Dinge entscheiden, ist Ihre Binäre Option längst abgelaufen und Sie werden Ihre Investition gewonnen haben. Es reicht völlig, dass Sie erkannt haben, an welchem Punkt viele Händler die gleiche Vorhersage treffen und wo daher Angebot bzw. Nachfrage entstehen muss.

Den Ausbruch handeln
4 (80%) 1 vote