BinaryOptionRobot Ergebnisse

>BinaryOptionRobot ErgebnisseBinaryOptionRobot bietet Ihnen mehr Möglichkeiten, die Ergebnisse Ihres Robots zu beeinflussen als alle anderen Robots. Um Ihre Profite zu maximieren, müssen Sie die Werkzeuge verstehen und richtig einsetzen können.

Welche Möglichkeiten bietet BinaryOptionRobot um Ihre Ergebnisse zu beeinflussen?

BinaryOptionRobot bietet 4 Werkzeuge, mit denen Sie die Ergebnisse Ihres Robots beeinflussen können. Drei dieser Werkzeuge sind für jeden Händler zugänglich, das vierte bekommen Sie mit dem VIP-Konto. Selbst ohne das VIP-Konto bietet BinaryOptionRobot allerdings immer noch hervorragende Einstellungsmöglichkeiten.

 
binaryoptionrobot-anfangen

Testen Sie den einzigen 100% kostenlosen Robot am Markt - BinaryOptionRobot.

Im Einzelnen bietet BinaryOptionRobot diese Möglichkeiten, Ihre Ergebnisse zu beeiflussen:

Steuern Sie Ihre Investition pro Trade

Mit der Investition pro Trade geben Sie an, wie viel BinaryOptionRobot pro Trade in Ihrem Namen investieren soll.

Es ist sehr wichtig, hier eine gute Entscheidung zu treffen. Bei einer zu hohen Investition pro Trade kann Sie selbst eine kurze Verlustserie schnell ruinieren. Bei einer zu niedrigen Investition pro Trade machen Sie nie Gewinn. Hier gilt es, die goldene Mitte zu finden. Dadurch können Sie Ihren Erfolg maximieren.

Der Schlüssel, diese goldene Mitte zu finden, ist Money Management. Ihr Money Management bestimmt mit konkreten Regeln wie viel Sie pro Trade investieren. Dadurch überlisten Sie Ihr Bauchgefühl, nach dem Sie sonst immer zu viel oder zu wenig investieren würden.

Mit einem soliden Money Management investieren Sie immer einen fixen Prozentsatz Ihres Gesamtkapitals pro Trade, in der Regel zwischen 2 und 5 Prozent. Mit einem Kontostand von $500 würden Sie also $10 bis $25 investieren. Wenn Ihr Kontostand wächst, können Sie Ihre Investition pro Trade entsprechend anpassen. Mit einem Kontostand von $1,000 sollten Sie beispielsweise $20 bis $50 pro Trade investieren.

Die meisten neuen Händler machen den Fehler deutlich zu viel pro Trade zu investieren. Da Binäre Optionen immer mit Wahrscheinlichkeiten, wissen Sie mit absoluter Sicherheit, dass BinaryOptionRobot einen Teil seiner Trades verlieren wird. Manchmal werden einige dieser Verluste in Serie auftreten. In diesem Fall kann Sie eine zu hohe Investition pro Trade ruinieren.

Um dieses Desaster zu vermeiden, sollten Sie einen fixen Prozentsatz für Ihre Investition festlegen und dabei bleiben.

Einen Stop Loss setzen

Mit dem Stop Loss können Sie nach einer bestimmten Anzahl verlorener Trades den Handel für den Tag aussetzen.

Diese Option soll Ihnen dabei helfen, lange Verlustserien zu vermeiden. Hat BinaryOptionRobot einige Trades in Serie verloren, warten Sie einfach den Rest der Verlustserie ab und steigen am nächsten Tag wieder in den Handel ein.

Leider funktioniert dieser Plan im realen Trading nicht. Nehmen wir beispielsweise an, dass Sie mit BinaryOptionRobot 70 Prozent Ihrer Trades gewinnen. In diesem Fall ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie den nächsten Trade gewinnen immer 70 Prozent, ganz egal was in den vorangegangenen Trades passiert ist.

Nach einigen Verlusttrades den Handel auszusetzen erhöht also nicht die Wahrscheinlichkeit, dass Sie den nächsten Ihrer Trades gewinnen. Daher macht der Stop Loss für Händler wenig Sinn.

Die einzige Ausnahme zu dieser Regel sind Händler, die entweder zu viel pro Trade investieren oder Ihr Konto nur sehr selten überprüfen. Diese Händler können den Stop Loss einsetzen, um weniger Trades auszuführen, was ihr schlechtes Money Management etwas ausgleicht.

Signale umkehren

BinaryOptionRobot bietet Ihnen die Möglichkeit, Signale umzukehren. Mit dieser Option können Sie BinaryOptionRobot dazu bringen, gegen die eignen Prognosen zu handeln:

  • Sagt BinaryOptionRobot steigende Preise voraus, wird Ihr Robot in fallende Preise investieren.
  • Sagt BinaryOptionRobot fallende Preise voraus, wird Ihr Robot in steigende Preise investieren.

Diese Option macht keinen Sinn. Da Binäre Optionen nur zwei mögliche Ergebnisse zulassen – steigende Preise oder fallende Preise – würden selbst zufällige Investitionen eine Genauigkeit von 50 Prozent haben, ähnlich einem Münzwurf. Diese Signale umzukehren würde Ihre Genauigkeit nicht verbessern – und das war das Worst-Case-Szenario.

Wenn einen Robot mit professionellen Analysten verwenden, sollten Sie davon ausgehen, dass diese den Anteil gewonnener Trades zumindest etwas erhöhen können – sonst könnten Sie sich die Analysten sparen.

Selbst wenn die Analysten die Genauigkeit der Signale nur um 1 Prozent verbessern, würden Sie Geld verlieren, wenn Sie die Signale umkehren. Statt 51 Prozent Ihrer Trades zu gewinnen, wären es dann nur noch 49 Prozent. Je genauer die Signale werden, umso schlechter schneiden Sie ab. Statt 60 Prozent Ihrer Trades gewinnen Sie nur noch 40 Prozent, statt 70 Prozent nur noch 30 Prozent.

Schalten Sie Signale umkehren daher immer aus.

Wählen Sie Ihre Risiko-Gruppe

Mit dem BinaryOptionRobot VIP-Konto können Sie Ihre Signale aus vier verschiedenen Risiko-Gruppen wählen. Fangen Sie am besten mit den sichersten Signalen an, und optimieren Sie Ihre Auswahl im Laufe der Zeit.

 

Rate this post