Verbindungsanbieter Meta Trader Binäre Optionen

>Einen guten Verbindungsanbieter zu finden, der Ihren Meta Trader mit Ihrem Konto bei einem Binären Broker verbindet, ist nicht immer einfach. Es gibt einige versteckte Probleme, auf die Sie achten sollten. Um Ihnen bei der Wahl eines guten Verbindungsanbieters zu helfen, ist hier eine Liste mit den wichtigsten Dingen die Sie vor dem Abonnieren überprüfen sollten:

1) Unterstützung aller Optionstypen

Ein guter Verbindungsanbieter erlaubt es Ihnen, jeden Optionstyp zu handeln, den Sie wollen. Egal, ob Sie in Hoch- / Tief-Optionen, Grenze Optionen oder Ein-Treffer- / Kein-Treffer-Optionen investieren wollen, ein guter Verbindungsanbieter hält Ihnen alle Möglichkeiten offen.

Leider erlauben Ihnen die meisten Verbindungsanbieter nicht diese Freiheit. Stattdessen begrenzen Sie viele Verbindungsanbieter auf Hoch- / Tief-Optionen. Für Händler, die ohnehin nur in Hoch- / Tief-Optionen investieren wollen, mag das kein Problem sein. Die meisten Binären Händler werden es mit dieser Einschränkung aber fast unmöglich finden, einen Verbindungsanbieter zu nutzen.

Um herauszufinden, ob ein Verbindungsanbieter alle Optionstypen unterstützt, überprüfen Sie die Webseite des Anbieters. Dort finden Sie auch eine Liste mit Einschränkungen, die für diesen Anbieter gelten. Manchmal hängen diese Einschränkungen vom Broker ab, den Sie verwenden und Ihr Verbindungsanbieter kann mit einigen Brokern besser zusammenarbeiten als mit anderen.

Veröffentlicht Ihr Verbindungsanbieter keine Liste bekannter Einschränkungen, sollten Sie ihm nicht vertrauen. Als letzten Ausweg können Sie zwar noch den Support kontaktieren. Wenn ein Verbindungsanbieter seinen Kunden aber offensichtlich wichtige Informationen vorenthalten will, ist es besser, Sie halten sich von diesem Anbieter fern.

BOR-728_3-GER

2) Unterstützung aller Laufzeiten

Mit einem guten Verbindungsanbieter können Sie jede Laufzeit wählen, die Sie wollen.

Viele Verbindungsanbieter begrenzen Sie allerdings auf nur eine Zeiteinheit. In der Regl ist das die kürzeste verfügbare Laufzeiten, meistens 15 oder 30 Minuten. In so kurzen Zeiteinheiten bewegt sich der Markt deutlich sprunghafter als in längeren Zeiteinheiten.

Händler, die Binäre Optionen in der Regel in längeren Zeiteinheiten handeln, werden Schwierigkeiten haben, ihre Strategie an so kurze Laufzeiten anzupassen. Sind Sie einer dieser Händler, sollten Sie nach einem Verbindungsanbieter und einem Broker suchen, die Ihnen die frei Wahl Ihrer Zeiteinheit erlauben.

Um das zu tun, sollten Sie die Homepage Ihres Verbindungsanbieters überprüfen. Dort finden Sie eine Liste aller unterstützen Broker und bekannter Einschränkungen die der Verbindungsanbieter mit diesen Brokern hat. Sie können entweder zu einem anderen Broker wechseln, der gut mit Ihrem derzeitigen Verbindungsanbieter harmoniert, oder nach einem Verbindungsanbieter suchen, der gut zu Ihrem derzeitigen Broker passt.

3) Unterstützung aller Werte

Ein guter Verbindungsanbieter unterstützt alle Werte, die Sie handeln wollen. Manche Verbindungsanbieter unterstützen allerdings nur eine sehr begrenzte Anzahl Werte. Meisten können sie nur Signal für große Währungspaare weiterleiten. Das ist eine bedeutende Einschränkung, die die Anwendung Ihrer Strategie unmöglich machen kann.

Um dieses Problem zu vermeiden, sollten Sie auf der Webseite Ihres Brokers prüfen, ob dieser mit allen Werten zusammenarbeiten kann, die Sie handeln wollen. Kann er das nicht, müssen Sie den Anbieter wechseln.

4) Wenige Werte verlieren

Einige Anbieter verlieren 50 Prozent der von Ihrem Meta Trader erzeugten Signale. Zwar hängt die genaue Quote verlorener Trades in Ihrem Fall vom Verbindungsanbieter und vom Broker ab, die Sie verwenden. Dennoch ist so eine hohe Quote verlorener Trades inakzeptabel. Sie könnte Sie unter Umständen sogar ruinieren.

Leider hängt die Quote verlorener Trades in Ihrem Fall von zu vielen kleinen Faktoren ab, um eine zuverlässige Prognose erstellen zu können. Es bleibt Ihnen nur, diese Dinge selbst heruaszufinden. Glücklicherweise unterstützen die meisten Verbindungsanbieter Verbindungen zu Demo-Konten für Binäre Optionen. Auf diese Weise können Sie Ihre Verbindung testen, ohne dabei echtes Geld riskieren zu müssen.

Andere Möglichkeiten, Meta Trader mit Binären Optionen zu verbinden

Wie Sie gesehen haben, kann es viel Arbeit sein, einen guten Verbindungsanbieter zu finden. Wollen Sie das Risiko und den Aufwand vermeiden, besteht Ihre einzige Chance darin, sich bei einem Broker zu registrieren, der eine verbesserte Version von Meta Trader anbietet. Diese verbesserte Version kann sich direkt mit Ihrem Broker verbinden, wodurch die Notwendigkeit für einen Verbindungsanbieter entfällt.

Derzeit entstehen diese Art von Broker gerade erst. Es gibt allerdings bereits einige Broker am Markt.

Rate this post