Meta Trader und Binäre Optionen

>Meta Trader ist die beste Handelssoftware der Welt. Binäre Optionen sind eine neue Anlageform, die Anlegern mehr Möglichkeiten bietet als herkömmliche Wertpapiere. Viele Händler möchten die beiden kombinieren. Dieser Artikel erklärt Ihnen, wie genau das geht.

1. Meta Trader mit Binären Optionen verbinden

Bevor Sie mit dem Handel beginnen können, müssen Sie Ihren Meta Trader so einstellen, dass dieser mit Ihrem Broker für Binäre Optionen kommunizieren kann. Leider besitzt Meta Trader keine eingebaute Schnittstelle für Binäre Optionen. Um Meta Trader dennoch mit Binären optionen zu verbinden haben Sie zwei Möglichkeiten:

a) Einen Verbindungsanbieter einsetzen

Damit Ihr Meta Trader Aufträge an Ihren Binären Broker übermitteln kann, können Sie einen Verbindungsanbieter einsetzen. Anbieter wie MT4 to Binary oder Meta Trader to Binary wandeln die von Ihrem Meta Trader erzeugten Signale in Befehle um, die Ihr Binärer Broker versteht.

b) Eine besondere Meta-Trader-Version einsetzen

Eine Broker nutzen eine spezielle Version von Meta Trader, die direkt mit einem Binären Broker kommunizieren kann. Das ist die ideale Lösung, um Meta Trader mit Binären Optionen einzusetzen. Sie brauchen keinen Verbindungsanbieter, wodurch Sie die Kosten senken und die Fehleranfälligkeit Ihres Systems senken.

Handelssignale mit Meta Trader erzeugen

Nachdem Sie Meta Trader so eingerichtet haben, dass dieser mit Ihrem Binären Broker kommunizieren kann, können Sie mit dem Handel beginnen. Das heißt, Sie müssen nun Ihre Strategie in Meta Trader umsetzen. Glücklicherweise bietet Meta Trader dazu fast unbegrenzte Möglichkeiten.

Als erstes müssen Sie Handelssignale erzeugen. Egal wie Sie das machen, Meta Trader kann Ihnen immer helfen. Nutzen Sie technische Indikatoren, können Sie fast jeden vorstellbaren Indikator in Meta Trader importieren und entweder direkt in Ihrem Preisdiagramm oder in einem eigenen Fenster darunter (hauptsächlich Indikatoren) darstellen lassen.

Sie können auch ein Programm schreiben, dass technische Indikatoren beliebig kombiniert und Sie sofort benachrichtigt, wenn ein Handelssignal nach Ihrer Definition erzeugt wurde.

Auch Händler von Candlesticks und anderen Marktformationen können sich von Meta Trader über ein Signal benachrichtigen lassen. Auch wenn diese Programme etwas mehr Aufwand und Programmierkenntnisse erfordern, können selbst Anfänger in Wochen lernen, diese Programme zu schreiben.

Egal ob Sie Handelssignale automatisch oder manuell erzeugen wollen – Meta Trader bietet Ihnen mehr Möglichkeiten als jedes andere Handelsprogramm.

Mit Meta Trader automatisch handeln

Wenn Sie einmal gelernt haben, Handelssignale mit Meta Trader zu erzeugen, können Sie Meta Trader diese Signale auch gleich automatisch handeln lassen. Das tun Sie, indem Sie Ihrem Quelltext einfach eine Zeile hinzufügen, die einen Auftrag bei Ihrem Broker aufgibt, sobald ein Signal erzeugt wurde.

Einer der großen Vorteile Meta Traders liegt darin, dass es Ihren gesamten Handelsprozess übernehmen kann und dabei komplett anpassbar bleibt. Wenn Ihr Verbindungsanbieter oder Ihre verbesserte Meta-Trader-Version es Ihnen erlauben, den Investitionsbetrag pro Auftrag festzulegen, können Sie in Ihr automatisches Handelssystem sogar ein Money Management einbauen. Theoretisch sind der Komplexität dieses Money Managements keine Grenzen gesetzt.

Verglichen mit den meisten anderen automatischen Handelsprogrammen, die es Ihnen nur erlauben, einen festen Betrag pro Trade einzusetzen, ist die Möglichkeit, Ihr eigenes Money Management einzubauen, ein riesiger Vorteil, der Ihren Handel um eine neue Dimension erweitert.

Zusammenfassend bieten Meta Trader und Binärer Optionen eine erfolgversprechende Kombination mit fast unendlichen Möglichkeiten. Nutzen Sie diese Möglichkeiten gut, werden Sie mit Meta Trader auf jeden Fall mehr Geld verdienen als mit jedem konventionellen automatischem Handelssystem, Robot oder Signalanbieter.

Meta Trader und Binäre Optionen
Rate this post