Binäre Optionen mit Meta Trader handeln

>Meta Trader ist die beste Handelssoftware, die es gibt. Leider wurde Meta Trader dazu entwickelt, herkömmliche Wertpapiere wie Aktien zu handeln. Dieser Artikel wird Ihnen erklären wie Sie Meta Trader auch mit Binären Optionen nutzen können. Im Detail beantworten wir die folgenden Fragen:

  • Was ist Meta Trader?
  • Wie kann ich Meta Trader mit Binären Optionen nutzen?
  • Welche Vorteile und Nachteile hat der Einsatz von Meta Trader mit Binären Optionen?
  • Welche Typen von Händler sollten Binäre Optionen mit Meta Trader handeln?

Mit den Antworten auf diese Fragen werden Sie sofort wissen, ob auch Sie Binäre Optionen mit Meta Trader handeln sollten und wie Sie dies umsetzen können.

Was ist Meta Trader?

Meta Trader ist eine kostenlose Handelssoftware für Finanzmärkte. Dabei ist Meta Trader nicht nur irgendeine Handelssoftware, es ist die beste Handelssoftware der Welt und auch das Programm, das die meisten professionellen Händler einsetzen. Konkret erfüllt Meta Trader drei Funktionen:

  1. Marktanalyse: Meta Trader stellt eines der umfangreichsten Arsenale an Werkzeugen zur Marktanalyse zur Verfügung, das es gibt. Alle wichtigen Technischen Indikatoren werden dem Programm bereits mitgeliefert, Sie können eigene Technische Indikatoren programmieren und Sie erhalten alle Möglichkeiten, den Markt darzustellen. Besser können Sie den Markt nicht analysieren.
  2. Investieren: Das besondere an Meta Trader ist, dass Sie mit dem Programm auch mit nur einem Klick investieren können. Das heißt, Sie haben Ihre Marktanalyse und Ihre Investitionen an einem Ort. Statt zwischen verschieden Internetseiten und Programmen hin und her springen zu müssen, kann Meta Trader Ihnen das Leben deutlich leichter machen und Ihr gesamtes Handeln in einem Ort bündeln.
  3. Automatisieren: Meta Trader erlaubt es Ihnen, Programme einzusetzen, die den Markt für Sie analysieren und automatisch investieren, so genannte Expert Advisors. Diese Programme können Sie selbst schreiben, von einem Händler einkaufen oder von einer der vielen Internet-Communities selbst herunterladen. Mit einem guten Expert Advisor können Sie sich komplett vom Handel ausklinken und verdienen automatisch Geld – wortwörtlich im Schlaf.

Diese drei Funktionen erklären, warum Meta Trader das Standardwerkzeug professioneller Händler ist. Sie bekommen die beste Marktanalyse, Sie können direkt aus dem Programm investieren und Sie können Ihren Handel sogar automatisieren – Meta Trader bietet das Komplettpaket zum erfolgreichen Handel, und das sogar kostenlos.

Gerade die Werkzeuge zur Marktanalyse machen es allen Händlern möglich, professionelle Technische Analyse zu betreiben. Sie können sich den Markt als Liniendiagramm, Candlesticks und Balkenchart darstellen lassen, Sie können alle Zeiteinheiten von 60 Sekunden bis zu einem Monat darstellen, und Sie können Technische Indikatoren wie Gleitende Durchschnitte, Oszillatoren und Bollinger Bänder auf das Preisdiagramm anwenden. Es gibt kein Marktanalyse-Tool, das Sie mit Meta Trader nicht nutzen können.

Diese Bandbreite an erstklassigen Funktionen macht Meta Trader natürlich auch für Händler Binärer Optionen attraktiv. Die Technische Analyse ist das wichtigste Werkzeug, um mit Binären Optionen Geld zu verdienen, und das beste Programm zur Technischen Analyse kostenlos haben zu können, ist eigentlich schon fast zu gut, um wahr zu sein.

Leider gibt es auch ein kleines Problem mit Meta Trader und Binären Optionen. Glücklicherweise kann man dieses Problem leicht lösen. Schauen wir uns das Problem und seine Lösung einmal genauer an.

Wie kann ich Meta Trader mit Binären Optionen nutzen?

Die Marktanalyse-Funktion von Meta Trader kann jeder Händler jederzeit nutzen – so weit so gut. Die beiden anderen Funktionen, nämlich das Investieren direkt aus dem Programm und der automatisierte Handel – sind allerdings darauf angewiesen, das Meta Trader mit Ihrem Broker kommunizieren kann. Und genau an dieser Stelle kann es Schwierigkeiten geben.

Natürlich kann Meta Trader nicht einfach so auf Ihr Konto zugreifen und darin Trades vornehmen. Dann könnte das ja jeder machen. Meta Trader muss Handelssignale an Ihren Broker senden können, dieser muss die Signale verstehen und Ihren Meta Trader als tatsächlich Ihr Programm identifizieren können. Dazu brauchen Ihr Broker und Meta Trader eine spezielle Schnittstelle, die diese Kommunikation ermöglicht – in etwa so, wie eine USB-Schnittstelle die Kommunikation zwischen Ihrem Computer und Ihrer Maus ermöglicht.

Leider besitzt Meta Trader keine eingebaute Schnittstelle für Binäre Optionen. Meta Trader wurde bisher immer von Händlern herkömmlicher Wertpapiere wie Aktien oder CFDs verwendet, und es gibt einfach noch keine Unterstützung für einen so jungen Handelsstil wie Binäre Optionen.

Da viele erfolgreiche Händler herkömmlicher Wertpapiere nicht bereit sind, auf Meta Trader zu verzichten, haben diese bisher den Umstieg auf Binäre Optionen vermieden. Glücklicherweise bieten seit einiger Zeit einige Anbieter die Möglichkeit, Meta Trader mit Ihrem Broker für Binäre Optionen zu verbinden.

Diese Verbindungsanbieter funktionieren als Schnittstelle zwischen Ihrem Meta Trader und Ihrem Broker. Ihr Meta Trader sendet seine Handelssignale also zuerst an den Verbindungsanbieter, dieser übersetzt Sie in eine Sprache, die auch Ihr Broker versteht, und sendet sie dann an Ihren Broker. Ihr Broker führt den Trade anschließend aus-

Um Meta Trader mit Binären Optionen zu verbinden brauchen Sie also zwei Dinge:

  • Ein Konto bei einem Broker für Binäre Optionen.
  • Einen Verbindungsanbieter, der Meta Trader mit Ihrem Binären Broker verbindet.

Sie können sich zwischen verschiedenen Verbindungsanbietern entscheiden. Im Allgemeinen funktionieren sie alle gleich: Nachdem Sie Ihre persönlichen Angaben und die Kontodaten Ihres binären Kontos angegeben haben, schickt Ihnen Ihr Verbindungsanbieter Ihren eigenen Autorisierungsschlüssel. Das nächste Mal, wenn Sie einen Trade in Meta Trader abschließen, müssen Sie nur diesen Schlüssel nutzen. Ihr Verbindungsanbieter wird sich um den Rest kümmern.

Auch das Nutzen des Schlüssels ist einfach: Wenn Sie einen automatisch handelnden Expert Advisor einsetzen, wird Ihnen Ihr Verbindungsanbieter eine Funktion bereitstellen, die Sie nur in Ihren Expert Advisor einfügen müssen. Setzen Sie den Wert, die Richtung, die Laufzeit und den Autorisierungsschlüssel in diese Funktion ein. Einige Händler verwenden außerdem noch eine Kanalnummer. In diesem Fall, kopieren Sie auch diese in die Funktion. Machen Sie sich darüber hinaus nicht zu viele Gedanken um diese Nummern, da sie Sie nicht weiter beeinflussen werden.

Nachdem Sie Meta Trader eingerichtet haben, müssen Sie nur noch die Einstellungen Ihres Verbindungsanbieters anpassen. Bei den meisten Anbietern geschieht das entweder direkt auf ihrer Homepage oder über eine Erweiterung für den Chrome-Browser. Die Einstellungen sind einfach und erlangen in der Regel nur grundsätzliche Werte wie den Betrag, den Sie pro Trade investieren wollen.

Achten Sie allerdings darauf, welchen Broker Sie wählen. Einige Broker können gar nicht mit Meta Trader verbunden werden. Andere haben deutliche Einschränkungen und bieten beispielsweise nur eine Laufzeit an. In der Regel finden Sie auf der Homepage Ihres Verbindungsanbieters eine Liste mit kompatiblen Brokern.

 

BOR-728-GER

 

Welche Vorteile und Nachteile hat der Einsatz vonMeta Trader mit Binären Optionen?

Wenngleich Meta Trader unumstritten eines der besten Programme für die Marktanalyse ist, ist es in Kombination mit Binären Optionen und einem Verbindungsanbieter nicht so perfekt, wie mit CFDs und anderen herkömmlichen Wertpapieren. Damit Sie entscheiden können, ob Meta Trader für Sie Sinn macht, sind hier noch einmal die Vor- und Nachteile im Überblick:

Vorteile
1)      Meta Trader ist das beste Werkzeug, um die Finanzmärkte zu analysieren und zu handeln.

2)      Meta Trader kombiniert erstklassige Chartsoftware, produktive Handelssoftware und die Möglichkeit, automatisch handelnde Expert Advisors für alle Arten Strategien auszuführen.

3)      Mit Meta Trade können Sie jeden verfügbaren Indikator zur Anaylse der Finanzmärkte einsetzen.

4)      Sie können Meta Trader vollständig nach Ihren eigenen Vorstellungen einrichten. Keine andere Handelssoftware ermöglicht Ihnen mehr Freiheiten bei der Personalisierung Ihrer Arbeitsumgebung.

5)      Meta Trader ist völlig kostenlos.

Nachteile
1)      Im Moment kann Meta Trader nur mit Hoch- / Tief-Optionen verwendet werden. Händler anderer Optionstypen können Meta Trader derzeit nicht einsetzen. Es arbeiten allerdings bereits viele Entwickler an der Lösung dieses Problems. Hoffentlich wird diese bald verfügbar.

2)      Bei einigen Händlern verwendet Meta Trader automatisch die kürzest mögliche Laufzeit für Ihre Binäre Option. In der Regel sind das entweder fünf, zehn oder 15 Minuten. Händler, die Optionen mit einer längeren Laufzeit handeln wollen, müssen sich für einen Broker entscheiden, bei dem Sie Ihre Laufzeit wählen können. In der Regel bieten alle Verbindungsanbieter auf Ihre Homepage eine Liste der unterstützen Broker an, aus der Sie entnehmen können, welcher Broker zu welcher Kategorie gehört.

3)      Je nach Qualität Ihres Verbindungsanbieters und des Brokers, den Sie verwenden, können durch den Verbindungsanbieter bis zu 50 Prozent Ihrer Trades verloren gehen. Diese würden Sie zwar aufgeben, aber Sie würden nicht in Ihrem Konto ausgeführt werden.

Wie Sie sehen, sprechen die Vorteile für sich selbst. Die Nachteile leider auch. Diese können Sie allerdings vermeiden, indem Sie sich gut vorbereiten. Informieren Sie sich im Vorfeld, welche Verbindungsanbieter gut funktionieren und mit welchem Broker Sie sie am besten kombinieren sollten. Testen Sie anschließend Ihr System bevor Sie in die vollen gehen und viel Geld darin investieren. Dazu haben Sie zwei Möglichkeiten:

  1. Testen Sie Ihr System mit wenig Geld: Selbst wenn Sie einige Tausend Euro investieren wollen, sollten Sie Ihr System eine Zeit lang mit wenig Geld testen. Da viele Broker schon Trades ab einem Euro erlauben, können Sie Ihren Meta Trader mit diesem System fast völlig risikofrei testen. Zahlen Sie den Mindestbetrag ein, investieren Sie den Mindestbetrag pro Trade und testen Sie das System einige Zeit lang im Alltagsbetrieb. Wenn es funktioniert – prima. Wenn nicht, werden Sie nicht viel Geld verlieren, vielleicht 10€ oder 15€. Das ist es allemal wert.
  2. Testen Sie Ihr System mit einem Demokonto. Demokonten funktionieren genau wie normale Handelskonten, allerdings mit Spielgeld. In dieser risikofreien Umgebung können Sie Ihr Meta Trader System ideal testen, ohne sich dabei Gedanken um Verluste machen zu müssen. Leider funktionieren nicht alle Verbindungsanbieter mit Demokonten. Wenn es Ihrer doch tut, nutzen Sie die Gelegenheit auf jeden Fall. Im Zweifel kann Ihnen der Kundendienst genauere Auskunft geben.

 

Welche Typen von Händler sollten Binäre Optionen mit Meta Trader handeln?

Binäre Optionen mit Meta Trader zu handeln kann hochprofitabel sein, aber es ist nicht für jedermann. Schauen wir uns daher die Typen von Händlern an, die Binäre Optionen mit Meta Trader handeln sollten, und die, die es nicht tun sollten:

Händlertyp der Binäre Optionen mit Meta Trader handeln sollte #1: Technische Analysten

Profis der Technischen Analyse finden mit Meta Trader ein besseres Werkzeug als mit allen anderen Programmen und Trading Tools. Zwar bieten auch die Handelsplattformen der meisten Binären Broker rudimentäre Möglichkeiten zur technischen Analyse, diese sind aber bei weitem nicht mit der Funktionsfülle von Meta Trader vergleichbar. Wenn Sie die Technische Analyse ernst nehmen, führt an Meta Trader kaum ein Weg vorbei.

Wenn Sie allerdings nur eine einfache Strategie umsetzen wollen, können Sie auch ohne Meta Trader auskommen. Broker wie IQ Option bieten in Ihren Handelsplattformen ebenfalls Candlestick-Diagramme und grundlegende Technische Indikatoren wie Gleitende Durchschnitte an. Profis wird das nicht reichen, Anfängern, die nur eine einfache Strategie umsetzen wollen, aber schon. Auch damit kann man Geld verdienen.

Händlertyp der Binäre Optionen mit Meta Trader handeln sollte#2: Automatische Händler

Händler, die ihren Handel automatisieren wollen, finden bei Meta Trader umfangreichere Möglichkeiten als überall sonst. Sie können aus Millionen vorgefertigter Expert Advisor wählen oder ihren eigenen Expert Advisor programmieren. Auf diese Weise lässt sich wirklich jede beliebige Strategie mit jedem beliebigen Money Management automatisch umsetzen.

Um den richtigen Expert Advisor zu finden oder gar selbst zu programmieren, braucht es allerdings Zeit und Wissen. Da es Anfängern in der Regel an beiden fehlt, ist für diese eine einfachere Automatisierungslösung wohl besser. Hierzu bieten sich beispielsweise fertig Robots für Binäre Optionen an, die Sie für eine monatliche Gebühr mieten können. Diese erlauben Ihnen zwar nicht den Tiefen in Ihre Funktionsweise und lassen sich nicht personalisieren, können Ihnen aber auch Geld bringen.

Händlertyp der Binäre Optionen mit Meta Trader handeln sollte #3: Alte Fans von Meta Trader

Viele Händler setzen Meta Trader schon seit Jahren ein. Diese sollten sich gut überlegen, ob sie ihr vertrautes Werkzeug beim Umstieg auf Binäre Optionen zur Seite legen wollen. Wir empfehlen generell, bei Meta Trader zu bleiben, wenn Sie das Programm schon länger erfolgreich einsetzen. Das Umstieg auf Binäre Optionen deutlich leichter, sogar fast unmerklich. Sie handeln genau wie immer, Sie verdienen jetzt nur mehr Geld.

Für Neueinsteiger kann es aber durchaus Sinn machen zunächst erst einmal die Plattform Ihres Brokers zu nutzen. Diese bieten zwar weniger Funktionen, genau das hilft aber zunächst, Verwirrung zu vermeiden. Haben Sie erst einmal die Grundlagen begriffen, können Sie sich immer noch entscheiden, ob der Umstieg auf Meta Trader für Sie Sinn macht oder nicht.

Fazit

Meta Trader ist eines der besten Werkzeuge zur Marktanalyse, die es gibt. Sie bekommen eine unglaubliche Vielfalt an Funktionen zur Marktanalyse, können direkt aus dem Programm Trades aufgeben und Ihren Handel vollständig automatisieren, ganz egal welche Strategie Sie einsetzen.

Da Meta Trader leider keine eingebaute Schnittstelle für Binäre Optionen hat, können Sie das Programm entweder zusätzlich zu Ihrer Analyse einsetzen, aber selbstständig bei Ihrem Broker investieren, oder einen Verbindungsanbieter nutzen. Dieser ersetzt die Schnittstelle zwischen Ihrem Meta Trader und Ihrem Broker und gibt die Signale so weiter, dass Ihr Broker sie verstehen kann.

Meta Trader generell ein Instrument für erfahrene Händler bis Profis. Diese können die unglaubliche Funktionsvielfalt nutzen, um mehr Geld zu verdienen. Für Anfänger kann genau diese Vielfalt allerdings erschlagend wirken, weshalb diese mit einsteigerfreundlichen Instrumenten oft besser bedient sind.

Falls auch Sie Meta Trader nutzen wollen, sollten Sie sich zunächst für einen Broker entscheiden. Die besten finden Sie in unserer Bestenliste. Schauen Sie sie sich jetzt an.

 

 

 

 

Binäre Optionen mit Meta Trader handeln
5 (100%) 2 votes