Drei kreuzende Gleitende Durchschnitte

>Die Technik, drei sich kreuzende Gleitende Durchschnitte zum Erzeugen von Signalen einzusetzen, ist eine fortgeschrittene Technik für den Handel mit Binären Optionen.

Richtig angewandt kann sie Ihnen dabei helfen, viele der Probleme zu vermeiden, die ein System mit zwei sich kreuzenden Gleitenden Durchschnitten oder die Verwendung eines einzelnen Gleitenden Durchschnitts mit sich bringen, ohne dabei eigene Nachteile zu haben. Deshalb sollte jeder Händler, der Gleitende Durchschnitte für seinen Handel einsetzt, die Technik mit drei kreuzenden Gleitenden Durchschnitten kennen und verstehen.

Wie Sie drei kreuzende Gleitende Durchschnitte einsetzen

Wenn Sie jemals einen Gleitenden Durchschnitt eingesetzt haben, um Handelssignale zu erzeugen, kennen Sie die Schwierigkeiten, die durch den Einsatz Gleitender Durchschnitte entstehen: In trendlosen Märkten erzeugen sie einen endlosen Strom falscher Signale und es gleicht einer endlosen Odyssee, die richtige Anzahl Perioden für den Gleitenden Durchschnitt zu finden.

Nutzen Sie zu wenige Perioden, wird Ihr Gleitender Durchschnitt viele falsche Signale erzeugen und Sie in viele aussichtslose Investitionen schicken. Nutzen Sie zu viele Perioden, wird Ihr Gleitender Durchschnitt Signale zu spät erzeugen und das Marktumfeld wird sich bereits geändert haben, wenn Sie in den Markt einsteigen.

Lesen Sie unter der Tabelle weiter…

Die Besten Broker für Binäre Optionen

Broker
Bonus
Gewinn bis zu
Demokonto
  
24option-logo_36x200
Unbegrenzt
89%
Ja
RezensionKostenloses Konto Eröffnen
25%
85%
Ja
RezensionKostenloses Konto Eröffnen

Eine Möglichkeit, die negativen Aspekte beim Einsatz eines Gleitenden Durchschnitts zu vermindern, ist es, zwei Gleitende Durchschnitte einzusetzen: Einen langsamen Gleitenden Durchschnitt, der mit mehr Perioden kalkuliert wird, und einen schnelleren Gleitenden Durchschnitt, der mit weniger Perioden kalkuliert wird.

Kreuzt der schnellere Gleitende Durchschnitt den langsameren Gleitenden Durchschnitt von oben nach unten, erzeugt das ein Short-Signal. Kreuzt der schnellere Gleitende Durchschnitt den langsameren Gleitenden Durchschnitt von unten nach oben, erzeugt das ein Long-Signal.

Auch wenn diese Herangehensweise einige der Nachteile eines einzelnen Gleitenden Durchschnitt ausgleichen kann, kann es sie dennoch nicht alle ausgleichen. Zwei Gleitende Durchschnitte erzeugen in Trendlosen Märkten immer noch zahlreiche falsche Signale. Um dieses und andere Probleme zu umgehen, haben Händler noch einen weiteren Gleitenden Durchschnitt in das System integriert.

Drei Gleitende Durchschnitte im Handel

Der einfachen Logik folgend, dass, wenn zwei Gleitende Durchschnitte gut sind, drei besser sein müssen, kombinieren manche Händler drei Gleitende Durchschnitte, um Signale zu erzeugen. Ein Signal wird erzeugt, wenn beide der schnelleren Gleitenden Durchschnitte den langsameren Gleitenden Durchschnitte in die gleiche Richtung kreuzen.

Sie könnten beispielsweise die beliebten 5-periodigen, 10-periodigen und 20-periodigen Gleitenden Durchschnitte verwenden. In diesem Fall würde ein Long-Signal erzeugt werden, wenn der 5-periodige und der 10-periodige Gleitende Durchschnitt den 20-periodigen Gleitenden Durchschnitt von unten nach oben kreuzen. Umgekehrt würde ein Short-Signal erzeugt werden, wenn der 5-periodige und der 10-periodige Gleitende Durchschnitt den 20-periodigen Gleitenden Durchschnitt von oben nach unten kreuzen.

Diese Methode hat einen großen Vorteil: Befindet sich der Markt in einer trendlosen Phase, liegen der 5-periodige und der 10-periodige Gleitende Durchschnitt oft auf verschiedenen Seiten des 20-periodigen Gleitenden Durchschnitts, wodurch Fehlsignale vermieden werden. Verglichen mit einer Strategie, die nur den 20-periodigen und den 10-periodigen Gleitenden Durchschnitt verwendet, können Sie mit drei Gleitenden Durchschnitten viele falsche Signale eliminieren, ohne dabei die Fähigkeit des Systems zu gefährden, schnell Signale erzeugen zu können.

Die konventionelle Technik mit nur zwei Gleitenden Durchschnitten erzeugt jedes Mal ein Signal, wenn sich die beiden Gleitenden Durchschnitte kreuzen. In einer Seitwärtsbewegung ist dieses Konzept eine Katastrophe, weil sich beide Gleitenden Durchschnitte laufen kreuzen, ohne dass dabei eine signifikante Preisbewegung entsteht, die Sie mit einer Binären Option erfolgreich handeln könnten.

Das bedeutet, Sie werden einen großen Teil der Investitionen verlieren, die Sie in dieser Phase tätigen. Einen dritten Gleitenden Durchschnitt einzusetzen, um die Signale der ersten beiden Gleitenden Durchschnitte zu bestätigen, wird Ihren Anteil gewonnener Investitionen und damit auch Ihren Gewinn deutlich erhöhen.

Mehr über Gleitende Durchschnitte

Wenn Sie mehr über die Verwendung Gleitender Durchschnitte zum Handel Binärer Optionen erfahren wollen, empfehlen wir Ihnen die folgenden Artikel:

 

Drei kreuzende Gleitende Durchschnitte
Rate this post