StockPair Strategie

>StockPair StrategieIndem StockPair seinen Kunden zwei grundverschiedene Typen Binärer Optionen mit verschiedenen Auszahlungssystem anbietet, können Sie als Händler sehr vielseitige Strategien anwenden. In diesem Artikel stellen wir Ihnen vier Strategien vor, die Sie mit StockPair umsetzen können.

1) Eine konventionelle Strategie für Hoch- / Tief-Optionen

Für Hoch- / Tief-Optionen bietet StockPair seinen Kunden eine Auszahlung von bis zu 85 Prozent. Bezieht man das Geld-Zurück-System mit ein, steigt diese Auszahlung auf bis zu 90 Prozent – ein unglaublich hoher Wert.

 
stockpair-anfangen
StockPair bietet Ihnen bis zu 85% Auszahlung und bis zu 20,000$ Bonus.

Um diesen Wert in Geld zu verwandeln brauchen Sie keine ausgefallene Strategie. Bleiben Sie bei konventionellen Prognosen auf wenigstens einer mittleren Zeiteinheit und achten Sie darauf, viele Ihre Trades zu gewinnen. Dann sollten Sie Geld verdienen können.

Eine Möglichkeit, diese Strategie umzusetzen, ist es, sichere Signale zu handeln:

2) Eine riskantere Strategie für Hoch- / Tief-Optionen

Die hohe Auszahlung von StockPair ermöglicht es Ihnen auch eine riskantere Strategie anzuwenden, die mehr Signale erzeugt. Mit dieser werden Sie zwar einen geringeren Teil Ihrer Trades gewinnen, können die größere Anzahl an Trade aber in höhere Gewinne verwandeln.

Um eine riskante Strategie zu bekommen, müssen Sie die Anweisungen aus Punkt 1 nur umkehren. Handeln Sie:

3) Setzen Sie auf den Führenden bei Paar-Optionen

Beim Handel mit Paar-Optionen müssen Sie vorhersagen, welcher von zwei Werten sich über eine bestimmte Zeit besser entwickeln wird als der andere. Da immer ein Wert  gerade in Führung liegt, gibt es einen klar Führenden und einen Außenseiter. Die Auszahlung gibt dieses Verhältnis wieder.

Indem Sie auf den Führenden setzen, können Sie eine sichere Prognose abgeben, werden aber nur eine geringe Auszahlung erhalten. Sie müssen daher viele Ihrer Trades gewinnen. Dazu ist es am besten in einem ruhigen Marktumfeld zu investieren. Dieses können Sie über Volatilitätsindikatoren wie den Average True Range finden.

4) Setzen Sie auf den Außenseiter bei Paar Optionen

Wenn Sie bei Paar-Optionen auf den Außenseiter setzen, müssen Sie das in einem nervösen Marktumfeld tun, in dem alles passieren kann. Auch dabei helfen Ihnen Volatilitätsindikatoren.