StockPair Optionen

>StockPair OptionenStockPair bietet eine große Auwahl an vielseitigen Typen Binärer Optionen, mit denen jeder Händler erfolgreich sein kann.

Welche Optionen bietet StockPair an?

StockPair bietet zwei Typen von Binären Optionen: Hoch- / Tief-Optionen und Paar-Optionen.

Hoch- / Tief-Optionen

Hoch- / Tief-Optionen sind der klassische Typ Binärer Optionen. Um eine Hoch- / Tief-Option zu gewinnen, müssen Sie vorhersagen, ob der der Option zugrunde liegende Wert über eine bestimmte Zeit im Preis steigen oder fallen wird. Ist Ihre Prognose richtig, bekommen Sie einen Gewinn von bis zu 85 Prozent ausgezahlt. Ist Ihre Prognose falsch, verlieren Sie Ihre Investition.

 
stockpair-anfangen
StockPair bietet Ihnen bis zu 85% Auszahlung und bis zu 20,000$ Bonus.

Zusätzlichen bietet StockPair je nach Kontotype bis zu 3 Prozent Geld zurück. Dadurch erhöht sich Ihre Auszahlung bei gewonnenen Trades und Sie verlieren weniger Geld bei verlorenen Trades.

Für die Laufzeit Ihre Hoch- / Tief-Option bietet StockPair einige einmalige Optionen an. Während die meisten Broker Hoch- / Tief-Optionen nur in Kombination mit sehr kurzen Laufzeiten von bis zu einer Stunde anbieten, ermöglicht StockPair es Ihnen auch, Ihre Option bis zum Ende des Tages oder der Woche laufen zu lassen. Zusätzlich können Sie Ihre Option auch 14, 30, 90 und 150 Tage in der Zukunft enden lassen.

Mit diesen Laufzeiten können Händler deutlich flexibler handeln und auch langfristige Strategien mit Binären Optionen umsetzen. Binäre Optionen werden manchmal dafür kritisiert, auf zu kurzen Laufzeiten zu funktionieren, um solide Vorhersagen zu erstellen. Mit Laufzeiten von bis zu 150 Optionen können jetzt selbst langfristig orientierte Händler Binäre Optionen nutzen.

Paar-Optionen

Zusätzlich zu Hoch- / Tief-Optionen bietet StockPair Paar-Optionen an. Mit Paar-Optionen investieren Sie nicht in das Verhalten eines einzelnen Wertes, sondern in zwei Werte im Verhältnis zueinander. Sie müssen vorhersagen, welcher von zwei Werten den anderen über eine bestimmte Zeit schlagen wird.

Diese Zeit kann der aktuelle Tag sein, die aktuelle Woche oder der aktuelle Monat. Selbst wenn Sie investieren, nachdem der Tag, die Woche oder der Monat bereits begonnen hat, müssen Sie Ihre Prognose trotzdem für den gesamten Monat abgeben. Da sich beide Werte seit dem Anfang der Option in aller Regel unterschiedlich entwickelt haben, liegt ein Wert sehr wahrscheinlich vor dem anderen.

Das zeigt sich natürlich auch in der Auszahlung. Je nach Größe des Vorsprungs, wird der in Führung liegende Wert eine geringere Auszahlung bekommen, manchmal nur 25 Prozent. Der Außenseiter kann im Gegensatz dazu bis zu 200 Prozent Auszahlung bekommen.

Mit diesen verschiedenen Auszahlungen ermöglichen Paar-Optionen es Ihnen, alle möglichen Strategien umzusetzen, von sehr sicheren Strategien (die auf den Führenden Wert setzen) bis zu riskanteren Strategien (die auf den Außenseiter setzen).