Porter Finance Mindesteinzahlung

Porter Finance MindesteinzahlungSuchen Sie einen Broker der eine niedrige Mindesteinzahlung mit hohen Boni verbindet? Dann sollten Sie Porter Finance einmal ausprobieren. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie die Porter Finance Mindesteinzahlung funktioniert und wie Sie im Vergleich zu anderen Brokern abschneidet.

Wie hoch ist die Porter Finance Mindesteinzahlung?

Bei Porter Finance beträgt die Mindesteinzahlung USD 200, EUR 200, GBP 200, AUD 250, oder CAD 250. Für Sie gilt die Bedingung die der Währung Ihres Kontos entspricht. Wenn Sie Ihr Konto in US-Dollar betreiben, müssen Sie wenigstens $200 einzahlen. Wenn Sie Ihr Konto in Euro betreiben, müssen Sie wenigstens 200€ einzahlen.

 
Porter-Finance-anfangen
Fangen Sie jetzt an zu handeln mitt Porter Finance!

Diese Einzahlungen bedeuten, dass die Mindesteinzahlung je nach dem aktuellen Wechselkurs für einige Währungen höher ist als für die anderen. Unter Umständen können Sie sich die Einzahlung in US-Dollar leisten, aber nicht in Euro.

Aus diesem Grund machen manche neue Händler den Fehler, Ihr Konto nicht in ihrer Heimatwährung zu eröffnen. Das ist ein Fehler. Durch die sich ständig verändernden Wechselkurse, der griff nach der billigsten Währung kann oft bedeuten, dass Sie in ein fallendes Schwert greifen – die Währung wird weiter schwächer und Sie verlieren durch den schlechteren Wechselkurs jeden Tag Geld.

In diesem Fall müssten Sie wegen einem geringen anfänglichen Vorteil für den Rest Ihrer Händlerkarriere gegen den Wechselkurs ankämpfen. Egal wie erfolgreich Sie handeln, der schlechte Wechselkurs würde alle Ihrer Erfolge vernichten – das sollten Sie auf alle Fälle vermeiden.

binaryoptionrobot…Sie mit diesem Broker automatisch handeln können, wenn Sie den 100% kostenlosen robot nutzen: BinaryOptionRobot?

Verglichen mit anderen Brokern liegt die Mindesteinzahlung bei Porter Finance leicht unter dem Durchschnitt. Eine Broker erlauben Ihnen schon ab 100€ zu handeln, andere verlangen mindestens 500€. Porter Finance liegt genau in der Mitte. Die meisten neuen Händler werden ohnehin wenigstens die für Porter Finance nötigen 200€ investieren wollen.

Haben Sie ein wenig mehr Geld, sollten Sie darüber nachdenken, wenigstens die 2.500€ einzuzahlen, die für das Porter Finance Silber-Konto nötig sind. Mit dem Silberkonto bekommen Sie viele zusätzliche Boni wie 5 Webinare, 3 risikofreie Trades, 3 persönliche Unterrichtsstunden, einen persönlichen Broker und ein Money-Management-System.

Diese Boni können Ihnen helfen, Binäre Optionen deutlich schneller zu meisten und so schneller ein erfolgreicher Händler zu werden.