Porter Finance Binäre Optionen

>Porter Finance Binäre OptionenPorter Finance Binäre Optionen: Porter Finance kombiniert eine gute Auswahl an Binären Optionen mit interessanten Varianten bekannter Optionstypen. Dieser Artikel erklärt Ihnen alles, was Sie zu Porter Finance Binären Optionen wissen müssen.

Welche Porter Finance Binäre Optionen gibt es?

Porter Finance bietet Binäre Optionen an, mit denen Sie alle Arten von Strategien handeln und von allen Marktsituationen profitieren können. Egal, ob Sie eine sehr sichere Prognose abgeben oder eine hohe Auszahlung generieren wollen, Porter Finance bietet immer den richtigen Optionstyp für Sie.

 
Porter-Finance-anfangen
Fangen Sie jetzt an zu handeln mitt Porter Finance!

Im Detail bietet Porter Finance diese Typen Binärer Optionen an:

Hoch- / Tief-Optionen

Hoch- / Tief-Optionen sind die klassische Form Binärer Optionen. Mit Hoch- / Tief-Optionen müssen Sie vorhersagen, ob der Preis eines Wertes über eine bestimmte Zeit steigen oder fallen wird. Diese Zeitperiode kann zwischen 5 Minuten und dem Ende des Tages betragen.

Hoch- / Tief-Optionen ermöglichen relativ sicherer Prognosen. Mit einer guten Strategie sollten Sie mehr als zwei Drittel Ihrer Trades gewinnen können. Mit Auszahlungen um 80 bis 85 Prozent reicht es zum Geldverdienen mit Hoch- / Tief-Optionen ohne weiteres aus, 70 Prozent Ihrer Trades zu gewinnen.

Mit diesen Eigenschaften zielen Hoch- / Tief-Optionen auf konservative Händler, die viele Trades gewinnen wollen. Hoch- / Tief-Optionen sind der langsame aber sichere Weg zum Erfolg, ideal für Händler, die Risiken scheuen.

binaryoptionrobot…Sie mit diesem Broker automatisch handeln können, wenn Sie den 100% kostenlosen robot nutzen: BinaryOptionRobot?

Ein-Treffer-Optionen

Ein-Treffer-Optionen sind ein Typ Binärer Optionen, der auf Händler abzielt, die gerne mehr Risiken eingehen. Sie müssen vorhersagen, ob der Preis eines Wertes innerhalb einer bestimmten Zeit einen bestimmten Kurs erreichen kann. Dazu muss der Wert nicht auf dem Niveau des Zielkurses bleiben – es reicht, wenn er ihn einmal kurz berührt.

Je nachdem ob Sie in einen weit entfernten oder einen nahen Zielkurs investieren, bekommen Sie eine höhere oder niedrigere Auszahlung. Ein weiter entfernter Zielkurs führt auch zu einer höheren Auszahlung. Dieses System erlaubt es Ihnen, vielseitige Strategien mit Ein-Treffer-Optionen einzusetzen.

Range-Optionen

Mit Range-Optionen bietet Porter Finance eine interessante Variation von Grenze-Optionen an. Sie müssen vorhersagen, ob der Preis eines Wertes während einer bestimmten Zeit innerhalb vorgeschriebener Grenzen bleibt. Im Gegensatz zu herkömmlichen Grenze-Optionen umschließen diese Grenzen den aktuellen Marktpreis allerdings nicht in gleicher Entfernung zu beiden Seiten, sondern bilden einen Kanal über dem aktuellen Marktpreis und einen Kanal unter dem aktuellen Marktpreis. Sie können in jeden der beiden Kanäle investieren.

Verglichen mit herkömmlichen Grenze-Optionen führt der einseitige Kanal zu einem höheren Risiko. Porter Finance gleicht das aus, indem der Kanal dafür breiter ist als bei herkömmlichen Grenze-Optionen.

Hyper-Optionen

Porter Finance nennt 60-Sekunden-Optionen Hyper-Optionen. Diese funktionieren nach dem gleichen Prinzip und bieten Hoch- / Tief-Optionen mit extrem kurzen Laufzeiten von nur 60 Sekunden.