Wie Sie die richtige Strategie wählen

>Es gibt so viele Handelsstrategien, dass es leicht ist, den Überblick darüber zu verlieren, worauf es bei der Wahl einer Strategie ankommt. Wir zeigen Ihnen die vier grundlegenden Elemente, mit denen Sie jede Strategie vergleichen können und einfach die richtige für sich finden.

Worauf es bei der Wahl einer Strategie wirklich ankommt

Oft sind verschiedene Handelsstrategien nur komplizierte Wege, das gleiche zu sagen. Hier sind die vier Elemente, mit denen Sie jede Strategie bewerten können und einschätzen, ob die Strategie für Sie die richtige ist.

Anteil gewonnener Trades

Der erste Wert, mit dem Sie eine Strategie bewerten können, ist der Anteil gewonnener Trades.

Abhängig von Ihrer Strategie und vor allem dem Typ Binärer Optionen, den Sie verwenden, kann sich der Anteil gewonnener Trades deutlich unterscheiden. Handeln Sie beispielsweise eine Strategie mit Hoch- / Tief-Optionen, sollten Sie wenigstens 60 bis 70 Prozent Ihrer Trades gewinnen. Mit Ein-Treffer-Optionen reicht es, wenn Sie deutlich weniger Trades gewinnen, vielleicht nur 30 bis 40 Prozent.

Sie können mit beiden Strategien Geld verdienen. Als Händler sollten Sie sich für die Strategie entscheiden, die am besten zu Ihrer Persönlichkeit passt. Wollen Sie laufend Trades gewinnen? Dann ist eine Strategie mit einem hohen Anteil gewonnener Trades wohl besser für Sie. Halten Sie auch eine längere Verlustserie durch? Dann ist eine Strategie, mit der Sie weniger Trades gewinnen, aber mit gewonnenen Trades mehr verdienen, wohl besser für Sie.

Lesen Sie bitte unter der Tabelle weiter…

Die Besten Broker für Binäre Optionen

Broker
Bonus
Gewinn bis zu
Demokonto
  
24option-logo_36x200
Unbegrenzt
89%
Ja
RezensionKostenloses Konto Eröffnen
25%
85%
Ja
RezensionKostenloses Konto Eröffnen

Auszahlung

In der Regel bietet eine Strategie, mit der Sie mehr Ihrer Trades gewinnen, eine geringere Auszahlung pro gewonnenem Trade, und eine Strategie, mit der Sie weniger Trades gewinnen, eine höhere Auszahlung pro gewonnenem Trade.

Auch daraus entstehen psychologische Konsequenzen. Wenn Sie eine Strategie mit einer hohen Auszahlung einsetzen, werden Ihre Gewinne selten, aber hoch sein. Verwenden Sie eine Strategie mit einer geringeren Auszahlung, werden Sie häufiger Trades gewinnen, aber weniger an diesen Gewinnen verdienen. Einige Händler können die Idee seltener Gewinne kaum ertragen, andere die Idee kleiner Gewinne. Je nachdem, wie Sie in dieser Frage fühlen, sollten Sie Ihre Strategie entsprechend wählen.

Sie können die zu erwartenden Gewinne mit einer Strategie einschätzen, indem Sie den Anteil gewonnener Trades mit der durchschnittlichen Auszahlung multiplizieren. Eine Strategie, mit der Sie 65 Prozent (= 0,65) Ihrer Trades gewinnen und eine durchschnittliche Auszahlung von 75 Prozent (Gesamtgewinn = ursprüngliche Investition von 100% + 75% Auszahlung = 175% = 1,75) erhalten, hat eine Gewinnerwartung von 0,65 x 1,75 = 1,1375.

So lange die Gewinnerwartung eine Strategie größer als 1 ist, können Sie erwarten mit dieser Strategie Geld verdienen. Machen Sie allerdings nicht den Fehler, sich einfach für die Strategie mit der höchsten Gewinnerwartung zu entscheiden. Passt diese Strategie nicht zu Ihrer Persönlichkeit, werden Sie sie nicht gut umsetzen können und Geld mit Ihr verlieren. Entscheiden Sie sich daher für eine Strategie mit einer positiven Gewinnerwartung, die Sie auch gut umsetzen können. Dann sollten Sie mit Binären Optionen Geld verdienen können.

Häufigkeit an Trades

Außer der Gewinnerwartung hängt der mögliche Gewinn einer Strategie vor allem von der Häufigkeit ab, mit der sie Trades generiert. Die Gewinnerwartung kalkuliert, wie viel Geld Sie mit einer Strategie über eine bestimmte Anzahl Trades gewinnen können. Je nach Strategie wird diese Anzahl Trades sich allerdings über eine unterschiedliche Zeit erstrecken.

Über einen Monat gesehen können Strategien mit der gleichen Gewinnerwartung daher völlig unterschiedliche Ergebnisse erzeugen. Mit einer Strategie, die nur einen Trade pro Tag erzeugt, werden Sie weniger Geld verdienen als mit einer Strategie, die fünf Trades pro Tag erzeugt, selbst wenn diese Strategie die gleiche Gewinnerwartung hat.

Es gibt eine Reihe Möglichkeiten, mit denen Sie die Häufigkeit abschätzen können, mit der eine Strategie Signale erzeugt. Achten Sie vor allem auf die Zeiteinheit und die Laufzeit, die eine Strategie verwendet. Je kürzer diese Werte sind, umso mehr Trades wird Ihre Strategie pro Tag erzeugt. Je länger diese Werte sind, umso weniger Trades wird Ihre Strategie erzeugen.

Schwierigkeit der zu erzeugenden Signale

Haben Sie einmal eine Strategie gefunden, die Ihrer Persönlichkeit entspricht und mit der Sie Geld verdienen können, müssen Sei abschätzen, ob die Strategie Signale so erzeugt, dass es zu Ihnen passt. Manche Strategien verwenden technische Indikatoren, andere Candlesticks und andere die Trendanalyse. Je nachdem, welche dieser Methode Ihnen am besten gefällt, sollten Sie Ihre Strategie entsprechend wählen.

 

Wie Sie die richtige Strategie wählen
Rate this post