Trendbasierte Handelsstrategie

>Eine trendbasierte Handelsstrategie ist ein äußerst wirkungsvolles Instrument zum Handel Binärer Optionen. Um das volle Potential einer trendbasierten Handelsstrategie auszuschöpfen, müssen Sie verschiedene Zeiteinheiten kombinieren, um besonders valide Prognosen zu treffen.

Dieser Artikel wird Ihnen ein Beispiel für einen derartigen Trade geben. Eine solche Strategie in der Anwendung zu sehen, wird Ihnen dabei helfen, die Strategie selbst einzusetzen und ein besserer Trader zu werden.

DAX_30Weekly

Wie Sie eine trendbasierte Handelsstrategie einsetzen

Hier sehen Sie ein wöchentliches Preisdiagramm. Ein Candlestick repräsentiert die Preisbewegungen einer gesamten Woche. Wie Sie in diesem Chart deutlich erkennen können, befindet sich der Markt in einem Aufwärtstrend.

Leider lassen sich aus einem wöchentlichem Chart keine Vorhersagen ableiten, die wir mit Binären Optionen gehandelt werden können. Binäre Optionen haben deutlich kürzere Laufzeiten. Wöchentliche Charts können Ihnen allerdings dabei helfen, die grundlegende Richtung des Marktes zu verstehen.

Im vorliegenden Chart befindet sich der Markt in einem Aufwärtstrend, der seit August 2011 intakt und immer der roten Trendlinie gefolgt ist.

Wechseln wir nun zu einem täglichen Preisdiagramm:

DAX_30Daily

In diesem Diagramm repräsentiert jeder einzelne Candlestick einen Handelstag. Auf diese Weise können wir die Marktbewegungen genauer analysieren. Jeder Candlestick des wöchentlichen Diagramms ist jetzt in fünf Candlesticks aufgeteilt, weshalb das Diagramm ein vergrößertes Bild zeigt. Das bedeutet auch, dass die Marktbewegungen, die Sie im Diagramm sehen, nur der letzte Teil der Marktbewegungen aus dem wöchentlichem Diagramm sind.

In diesem Fall beginnt das Diagramm zwischen April und März 2013.

Wie Sie sehen, befindet sich der Markt gerade in einer Korrektur. Diese ist schon nahe an die Trendlinie und den 200-tägigen gleitenden Durchschnitt heran gelaufen, denen der Markt bisher gefolgt ist. Als erfahrener Trader würden Sie daher annehmen, dass der Markt bald umkehren und die Trendrichtung wieder aufnehmen wird.

Wie Sie in diesem Bild erkennen können, ist aus der eindeutigen, klaren Bewegung des wöchentlichen Preisdiagramms bereits eine deutlich schwankendere Bewegung geworden. Es lassen sich bereits viele kleinere Trends in beide Richtungen erkennen, die manche Händler leicht verwirren können.

Deswegen haben wir unsere Analyse mit dem wöchentlichen Chart begonnen. Sie kennen jetzt das große Bild, Sie wissen was passiert, und Sie lassen sich von diesen kleinen Ablenkungen nicht verwirren. Sie wissen, dass der Markt gerade fällt, aber wohl bald umkehren wird.

DAX_30H1

Dieses stündliche Preisdiagramm bietet einen nochmals vergrößerten und detaillierteren Einblick in die aktuellen Preisbewegungen.

Wie Sie sehen können, bestätigt es scheinbar die Prognose der täglichen und wöchentlichen Charts. Der Markt hat sich dem derzeitigen Preisniveau schon einige Male genähert, konnte es aber nie durchbrechen. Diese Unterstützung könnte genau das Preisniveau sein, an dem der Haupttrend, den wir in den täglichen und wöchentlichen Charts erkennen konnten, umkehrt und seine hauptsächliche Richtung wieder aufnimmt.

DAX_30M15

Wie Sie in diesem 5-Minuten Preisdiagramm sehen können, ist der Markt gerade gefallen. Mit dem allerletzten Candlestick scheint sich allerdings eine Umkehr anzudeuten. Dieses Wissen können Sie mit dem kombinieren, was Sie aus den anderen Charts gelernt haben.

Sie wissen, dass der Preisverlauf des täglichen Preisdiagramms wegen der nahe liegenden Trendlinie und des 200-tägigen gleitenden Durchschnitts eine bevorstehende Umkehr vermuten ließen. Sie wissen, dass der Preisverlauf im stündlichen Diagramm in etwa auf dem aktuellen Preisniveau eine Unterstützung vermuten ließ. Diese guten Gründe und der Richtungswechsel des letzten Candlesticks im fünfminütigen Chart reichen aus, um in eine Umkehr zu vemuten.

In diese Vorhersage können Sie am einfachsten mit einer Hoch-Option investieren. Halten Sie die Laufzeit niedrig. Da wir diese Prognose mit einem fünfminütigen Chart timen, sollte die Laufzeit wenn möglich unter einer Stunde betragen.

DAX_30M52

Die Auswertung des Trades

Wie Sie in diesem Diagramm sehen können, war unsere Vorhersage genau richtig. Eine Hoch-Option mit einer Laufzeit von unter einer Stunde wäre in etwa in der Zeit ausgelaufen, in der der Preis in dem roten Kreis lag. Das bedeutet, Sie hätten Ihre Option locker gewonnen.

Dieser Trade ist ein perfektes Beispiel dafür, wie Sie Binäre Optionen handeln, indem Sie verschiedene Zeiteinheiten nutzen und Trendanalyse, Widerstände und Unterstützungen und Candlestick-Formationen kombinieren.

 

Die Besten Broker für Binäre Optionen

Broker
Bonus
Gewinn bis zu
Demokonto
  
24option-logo_36x200
Unbegrenzt
89%
Ja
RezensionKostenloses Konto Eröffnen
25%
85%
Ja
RezensionKostenloses Konto Eröffnen
Trendbasierte Handelsstrategie
Rate this post