Auszahlung Binäre Optionen

>Bei Binären Optionen gibt die Auszahlung den Teil Ihrer Investition an, die Sie zusätzlich als Gewinn ausgezahlt bekommen, wenn Sie Ihre Option gewinnen.

Die Auszahlung wird als Prozentwert angegeben. Daher erhöht sich Ihr Gewinn, wenn Sie mehr investieren. Nehmen wir beispielsweise an, dass Sie auf eine Option eine Auszahlung von 75 Prozent erhalten und dass Sie $100 investieren. Tritt Ihre Vorhersage ein nachdem Ihre Option ausgelaufen ist,werden Sie einen Gewinn von 75 Prozent ausgezahlt bekommen, also $75.

Nach dem Ende der Laufzeit erhalten Sie den Gewinn und Ihre ursprüngliche Investition auf Ihr Konto ausgezahlt – in diesem Falle $175. Da die Auszahlung immer genau angegeben wird, bevor Sie investieren, wissen Sie immer genau, worauf Sie sich einlassen.

Fangen Sie jetzt mit dem Handeln an oder lesen Sie unter der Tabelle weiter…

Die Besten Broker für Binäre Optionen

Broker
Bonus
Gewinn bis zu
Demokonto
  
24option-logo_36x200
Unbegrenzt
89%
Ja
RezensionKostenloses Konto Eröffnen
25%
85%
Ja
RezensionKostenloses Konto Eröffnen

Unterschiede bei der Auszahlung für Binäre Optionen

Bei Binären Optionen sind die Auszahlungen variabel. Je nach Wert und Broker, haben selbst die gleichen Optionen zu unterschiedlichen Zeiten unterschiedliche Auszahlungen. Zwei unterschiedliche Broker können auch für den gleichen Wert unterschiedliche Auszahlungen anbieten. Außerdem hängt die Auszahlung vom Typ der Binären Option ab. 60-Sekunden-Optionen, Grenze-Optionen und Ein-Treffer-Optionen bieten unterschiedliche Auszahlungen.

Einige Broker bieten generell ein wenig niedrigere Auszahlungen. Diese Broker bieten unter Umständen tolle andere Werkzeuge, aber Sie sollten dennoch immer nach dem Broker suchen, der Ihnen die besten Auszahlungen bietet. Die Auszahlung spielt schließlich bei jedem Trade eine Rolle.

Die Auszahlung hängt auch von der Erfolgswahrscheinlichkeit ab. Nehmen wir beispielsweise an, dass gute Nachrichten über einen Wert dessen Kurs wahrscheinlich steigen lassen wird. In diesem Fall werden viele Händler in steigende Kurse und damit in Hoch-Optionen investieren. Weil viele Händler in Hoch-Optionen investieren und wenige in Tief-Optionen, wird Ihr Binärer Broker die Auszahlung für Hoch-Optionen reduzieren um beide Werte auszugleichen und nicht selbst einen Verlust zu machen.

Auch der Typ Binärer Optionen, den Sie handeln, bestimmt Ihre Auszahlung. Beim Handel mit 60-Sekunden-Optionen kann es beispielsweise sehr schwer sein, eine gute Strategie anzuwenden. Deswegen ist auch die Auszahlung oft sehr hoch – bis zu 90 Prozent Gewinn in 60 Sekunden. Verglichen dazu sind die Auszahlungen bei Hoch- / Tief-Optionen in der Regel geringer. Viele Broker bieten für Hoch- / Tief-Optionen Auszahlungen von bis zu 85 Prozent an.

Bei Ein-Treffer-Optionen können Sie sogar Auszahlungen von bis 700 Prozent erhalten. Allerdings sind die Rahmenbedingungen und Risiken ganz andere. Lassen Sie sich also nicht von
der hohen Auszahlung verleiten. Allerdings lassen derart hohe Auszahlungen sehr hohe Gewinne zu, wenn Sie eine Option gewinnen.

Fazit

Die Auszahlung gibt an, wie viel Gewinn Sie machen, wenn Ihre Prognose eintritt. Wählen Sie einen Broker, der hohe Auszahlungen anbietet, und Sie werden mehr Gewinn machen.

Rate this post