Arten Binärer Optionen

>Binärer Optionen bieten Ihnen eine große Auswahl an Werkzeugen, mit denen Sie von jeder Marktsituation profitieren können. Es gibt vier verschiedene Arten Binärer Optionen, in die Sie investieren können:

1) Hoch- / Tief-Optionen

Hoch- / Tief-Optionen sind die einfachste Form Binärer Optionen, die die meisten neuen Händler als erstes kennen lernen, wenn Sie in Binäre Optionen einsteigen.

Mit Hoch- / Tief-Optionen müssen Sie vorhersagen, ob der Preis eines Werts nach einer bestimmten Zeit über oder unter dem aktuellen Preis liegt. Die Laufzeit kann der Händler selbst bestimmen. Die meisten Broker bieten Laufzeiten ab fünf Minuten und bis zu einigen Stunden an. Manche Broker bieten auch die Möglichkeit „end of day“-Laufzeit, wodurch Händler Hoch- / Tief-Optionen bis zum Ende des Handelstages laufen lassen können

Durch die Investition in eine Hoch-Option sagen Sie vorher, dass der Preis des Werts über dem aktuellen Preis liegen wird, wenn die Option ausläuft. Umgekehrt sagen Sie mit einer Tief-Option vorher, dass der Preis des Werts unter dem aktuellen Preis liegen wird, wenn die Option ausläuft.

Ist Ihre Vorhersage richtig, werden Sie in der Regel zwischen 60 und 70 Prozent Ihres investierten Kapitals als Gewinn ausgeschüttet bekommen. Ist Ihre Vorhersage allerdings falsch, verlieren Sie Ihren kompletten Einsatz.

Kombiniert mit der richtigen Handelsstrategie können Sie mit Hoch- / Tief-Optionen in der Regel einen großen Teil Ihrer Trades gewinnen. Im Gegenzug ist die Ausschüttung im Gewinnfall mit Hoch- / Tief-Optionen deutlich geringer als mit anderen Binären Optionen.

Die Besten Broker für Binäre Optionen

Broker
Bonus
Gewinn bis zu
Demokonto
  
24option-logo_36x200
Unbegrenzt
89%
Ja
RezensionKostenloses Konto Eröffnen
25%
85%
Ja
RezensionKostenloses Konto Eröffnen

2) Ein-Treffer- / Kein-Treffer-Optionen

Ein-Treffer- / Kein-Treffer-Optionen sind eine fortgeschrittene Form Binärer Optionen. Mit Ein-Treffer- / Kein-Treffer-Optionen müssen Sie nicht nur vorhersagen, ob der Markt steigen oder fallen wird, sondern auch, wie weit er sich dabei bewegen wird.

Ein-Treffer-Optionen definieren einen Zielpreis, den der Markt erreichen muss, bevor die Option ausläuft. Erreicht der Markt den Zielpreis, erhalten Sie eine hohe Auszahlung, in der Regel zwischen 400 und 500 Prozent des investierten Betrags. Da der Zielkurs einer Ein-Treffer-Option recht weit vom aktuellen Kurs entfernt liegt, sind Ein-Treffer-Optionen nur schwer zu gewinnen. Händler, die wissen, wie man Situationen mit hoher Volatilität findet, können mit Ein-Treffer-Optionen dennoch viel Geld verdienen.

Der Vorteil von Ein-Treffer-Optionen gegenüber Hoch- / Tief-Optionen liegt darin, dass Sie Ihre Option auch dann gewinnen, wenn der Markt den Zielpreis nur ein einziges Mal vor Ende der Laufzeit erreicht.

Kein-Treffer-Optionen sind das genaue Gegenteil der Ein-Treffer-Optionen: Kein-Treffer-Optionen sagen vorher, dass der Markt einen bestimmten Preis vor Ende der Laufzeit nicht erreichen wird. Da Kein-Treffer-Optionen leichter zu gewinnen sind, bieten Sie eine niedrigere Auszahlung als Ein-Treffer-Optionen.

3) Grenze-Optionen

Grenze-Optionen ähneln Ein-Treffer-Optionen. Statt nur einen Zielpreis zu verwenden, nutzen  Grenze-Optionen allerdings zwei Zielpreise: Einen Preis über de aktuellen Marktpreis und einen Preis unter dem aktuellen Marktpreis. Beide Kurse liegen gleich weit vom aktuellen Kurs entfernt, was einen Kanal erzeugt, den der Markt verlassen muss, damit Sie Ihre Binäre Option gewinnen.

Die Auszahlung einer Grenze-Option liegt in der Regel zwischen der Auszahlung einer Ein-Treffer-Option und einer Hoch- / Tief-Option, wobei der genaue Berag von der aktuellen Marktsituation abhängt.

Grenze-Optionen sind die ideale Investition, wenn Sie eine starke Preisbewegung erwarten, allerdings nicht wissen, in welche Richtung. Eine derartige Situation entsteht oft vor der Bekanntgabe wichtiger Neuigkeiten, zum Beispiel der Veröffentlichung wichtiger Konjunkturdaten oder eines Unternehmensberichts.

Oft können Sie sich in diesen Situationen nicht sicher sein, ob die Nachrichten gut oder schlecht sein werden. Sie wissen nur, dass es bedeutende Nachrichten geben wird, und dass der Markt in die eine oder andere Richtung auf diese Nachrichten reagieren wird. Das ist die ideale Situation um von einer Grenze-Option zu profitieren.

4) 30 / 60 Sekunden-Optionen

30 / 60 Sekunden-Optionen sind eine spezielle Form der Hoch- / Tief-Option, die noch kürzere Laufzeiten von 30 bzw. 60 Sekunden ermöglichen. 30 / 60 Sekunden-Optionen funktionieren genau wie Hoch- / Tief-Optionen, ermöglichen es Ihnen aber, in kurzer Zeit viele Trades abzuschließen und so viel Geld zu verdienen.

Arten Binärer Optionen
Rate this post