Zeitzyklen

Die Technische Analyse will herausfinden, wie sich Preise im Laufe der Zeit verhalten. Dennoch konzentriert sich der Großteil der Technischen Analyse auf Preisbewegungen. Das andere Element, Zeit, wird etwas vernachlässigt. Auch wenn Zeit immer ein untergeordneter Punkt der Technischen Analyse ist, erst Recht im Zusammenhang mit Binären Optionen, ist Zeit dennoch derart wichtig für erfolgreiches Handeln, dass wir uns in diesem Artikel etwas näher damit beschäftigen werden.

Einige Händler sind überzeugt, dass die Analyse von Zeitzyklen die ultimative Wahrheit über alle Marktbewegungen verrät. Auch wenn Sie nicht zu diesen zyklischen Analysten gehören, wird es Ihrem Handeln sehr helfen, nicht nur vorhersagen zu können, wohin sich der Markt bewegen wird, sonder auch, wann er da ankommen wird. Diese Fähigkeit ist gerade für Händler Binärer Optionen immens wichtig, die schon bevor sie investieren die Laufzeit Ihrer Option wählen müssen.

…Lesen Sie unter der Tabelle weiter…

Die Besten Broker für Binäre Optionen

Broker
Bonus
Gewinn bis zu
Demokonto
  
24option-logo_36x200
Unbegrenzt
89%
Ja
RezensionKostenloses Konto Eröffnen
25%
85%
Ja
RezensionKostenloses Konto Eröffnen

Was sind Zeitzyklen

Die Technische Analyse untersucht, wie sich der Preis im Laufe der Zeit verändert. Das mag zunächst banal klingen, ist aber ein oft übersehener Fakt. Trends, Oszillatoren, Gleitende Durchschnitte, Candlestick Formationen usw. untersuchen alle, wie sich der Preis im Verhältnis zur Zeit bewegt. Bei der Vorhersage zukünftiger Preisbewegungen stützen sich viele Händler dennoch fast ausschließlich auf den Preis und vernachlässigen die Zeit. Das ist ein Fehler.

Zeitzyklen beeinflussen den Markt stark. Durch die Analyse der Zeitzyklen kann jedes Handelsinstrument präziser eingesetzt werden. Zeitzyklen können Ihnen beispielsweise dabei helfen, echte Trendlinien von zufälligen Mustern zu unterscheiden.

Zyklen bestehen aus Hochs und Tiefs. Manchmal werden Hochs auch als Gipfel und Tiefs als Täler bezeichnet. Die Länge eines Zyklus wird als die Läge zwischen zwei Tälern gemessen.

Jeder Zyklus wird durch drei Hauptkriterien bestimmt:

  • Die Amplitude misst die Höhe jedes Zyklus. Je nachdem mit welchem Wert Sie gerade arbeiten, kann die Amplitude in einer Währung oder in Punkten angegeben werden.
  • Die Periode definiert die Zeit zwischen zwei Tälern.
  • Die Phase misst die Zeit des letzten Tiefs.

 

Mit diesen drei Variablen kann jeder Zyklus exakt definiert werden.

Jeder Markt durchläuft mehrere Zyklen gleichzeitig. Zyklische Analysten folgern daraus, dass jede Marktbewegungen das Ergebnis dieser sich überlagernden Zyklen ist. Dieses Prinzip wird als Summierung bezeichnet.

Theoretisch, so meinen zyklische Analysten, könnte jeder einzelne Zyklus herausgefiltert und analysiert werden. Ein Händler, der alle Zyklen kennt, könne demnach alle zukünftigen Preisbewegungen vorhersagen.

Es gibt noch einige weitere Prinzipien, die zyklische Analysten annehmen: Das Prinzip der Harmonie besagt, das zwei benachbarte Zyklen in der Regel durch einen kleinen, ganzzahligen Faktor verbunden sind, meistens 2. Mit anderen Worten: Wenn Sie einen 10-periodigen Zyklus finden, ist der nächstkleinere Zyklus vermutlich ein 5-periodiger Zyklus und der nächstgrößere Zyklus vermutlich eine 20-priodiger Zyklus.

Das Prinzip der Synchronität sagt aus, das Zyklen unterschiedlicher Länge zur gleichen Zeit Täler ausbilden, wodurch ihre Bewegungen synchronisiert werden. Das Prinzip der Proportionalität bestimmt, dass Zyklen mit einer längeren Periode auch größere Amplituden und Zyklen mit einer kürzeren Periode auch kleinere Amplituden haben.

Wie Sie Zyklen für Binäre Option einsetzen

Natürlich ist es schwierig, das Versprechen einzuhalten, alle Marktbewegungen durch die Zyklenanalyse vorhersagen zu können. Oft erscheinen Marktzyklen erst im Nachhinein und laufen auf zu langen Zeitperioden, um mit Binären Option gehandelt werden zu können.

Dennoch bieten Zyklen einige wichtige Lektion für jeden Händler mit einer trendbasierten Handelsstrategie. Statt nur den Preis zu analysieren, kann es sehr hilfreich sein, auch auf die Zeit zu achten. Die meisten Trends bewegen sich ebenfalls in Zyklen. Zwischen Korrekturen liegt oft eine ähnliche Zeitspanne. Manchmal überschneidet sich dieser Zyklus mit einem größeren Zyklus und zwingt den Markt in eine Fortsetzungsformation.

Wenn Sie verstehen, wann diese Formationen auftreten, können Sie auch zukünftige Korrekturen, Fortsetzungsformationen und andere Preisformationen leichter vorhersagen. Natürlich handelt es sich dabei nicht um eine exakte Wissenschaft und es ist schwierig, Ihnen ein konkreten Tipp zu geben, worauf Sie achten sollten, aber alleine dieses Element zu kennen, wird Ihrem Trading sehr helfen.

Der wichtigste Nutzen von Zeitzyklen entsteht allerdings zusammen mit Gleitenden Durchschnitten. Die Theorie besagt, dass Oszillatoren und Gleitende Durchschnitte am besten funktionieren, wenn Sie sie mit halb so viel Perioden verwenden wie der dominierende Zyklus Ihrer Zeiteinheit. Befindet sich Ihr Markt in einem 18-periodigen Zyklus, funktioniert der Geglättete Durchschnitt am besten auf einer Basis von neun Perioden. Gerade wenn Sie Ihre Strategie verfeinern wollen, können Zyklen ein guter Ausgangspunkt sein.

Rate this post


Die 3 Besten Broker
IQ Option Logo 200x36
5 stars
Kostenloses Konto Eröffnen
Rezension
AnyOption Logo
5 stars
Kostenloses Konto Eröffnen
Rezension
Die beste deutsche Plattform
AnyOption Logo
5 stars
Kostenloses Konto Eröffnen
Rezension
Die beste Signale
XLsignals Logo
5 stars
Kostenloses Konto Eröffnen
Rezension
autobinarysignals-200x36
5 stars
Kostenloses Konto Eröffnen
Rezension
Die geringste Einzahlung
IQ Option Logo 200x36
5 stars
Kostenloses Konto Eröffnen
$10
Der beste Bonus
stockpair_200x36
4,5 stars
Kostenloses Konto Eröffnen
Rezension
CherryTrade Logo
4,5 stars
Kostenloses Konto Eröffnen
Rezension

Related Artikel