Trendfolgen

>Das Trendfolgen ist ein Handelsansatz, mit dem Händler Binärer Optionen relativ genaue Vorhersagen über zukünftige Marktbewegungen abgeben und viele ihrer Trades gewinnen oder eine hohe Auszahlung erzielen können. In jedem Fall können Sie als Trendfolger viel Geld mit Binären Optionen verdienen.

Was ist Trendfolgen?

Wie jeder andere Händler auch, müssen sich Händler Binärer Optionen entscheiden, ob Sie ein Swingtrader oder Trendfolger werden wollen. Beide Handelsansätze nutzen den Trend als Grundlage. Trendfolger wollen den Trend als Ganzes handeln, während Swingtrader in jede einzelne Bewegung von Hoch zu Tief und umgekehrt investieren.

Ein Trendfolger sollte vertrauenswürdige Trends so früh wie möglich finden und in die Fortsetzung dieser Trends investieren. Da technische Analysten Trends sicher erkennen können, erlaubt diese Art des Handelns zuverlässige Vorhersagen.

Vorteile des Trendfolgens

Jeder Trend bietet einem Trendfolger nur eine Investitionsgelegenheit, während ein Swingtrader im gleichen Trend ohne weiteres zehn Mal so viele Investitionsgelegenheiten finden kann. Auch wenn dieser Fakt Swingtraden auf den ersten Blick deutlich profitabler wirken lässt, bietet Trendfolgen einige Vorteile, die es für viele Händler Binärer Optionen zu einem besseren Handelsstil macht:

1) Trends lassen sich leichter vorhersagen

Trendfolgen erlaubt genauere Vorhersagen über zukünftige Marktbewegungen als Swingtraden. Dadurch können Sie leichter in eine Ein-Treffer-Option investieren, die eine höhere Auszahlung bietet als eine Hoch- / Tief-Option.

Indikatoren wie Bollinger Bänder und Widerstände und Unterstützungen erlauben recht genaue Vorhersagen darüber, wie weit sich ein Trend bewegen wird. Wenn Sie die gleichen Indikatoren mit einem Swingtrading-Ansatz verwenden, ist es schwer genau vorherzusagen, ob der Markt die Grenze bereits in diesem Swing erreicht oder erst im nächsten.

Die höhere Auszahlung, die eine trendfolgender Ansatz erzielen kann, kann die geringe Anzahl Trades, die Sie mit diesem erhalten, mehr als ausgleiche.

2) Trends are less volatile

In kleinen Zeiteinheiten bewegt sich der Markt nervös und schwer vorhersagbar. Wenn Sie allerdings einen vertrauenswürdigen Trend finden können, wird sich dieser sehr wahrscheinlich fortsetzen, bis er den nächsten Widerstand bzw. die nächste Unterstützung erreicht oder ein Ereignis ihn enden lässt.

Deswegen können Sie mit einem trendfolgenden Ansatz genauere Vorhersagen abgeben und mehr Ihrer Investitionen in Binäre Optionen gewinnen als mit einem Swingtradenden Ansatz.

Wie Sie Trends mit Binären Optionen folgen

Als Trendfolger können Sie Binäre Optionen auf verschiedene Arten einsetzen:

1) Den Trend mit Hoch- / Tief-Optionen handeln

Wenn Sie sicher vorhersagen können, wie lange ein Trend noch anhalten wird, können Sie mit Hoch- / Tief-Optionen von dieser Vorhersage profitieren. Sie können Ihre Vorhersage entweder ausgehend von vergangenen Trends im gleichen Wert abgeben, oder Widerstände / Unterstützungen und Momentum-Indikatoren einsetzen.

Sie könnten beispielsweise Bollinger Bänder verwenden, um vorherzusagen, wie weit sich der Markt bewegen wird, und den Average True Range um festzulegen, wie lange er brauchen wird, bis er dort ankommt.

Auch wenn Genauigkeit für diese Art von Trade wichtig ist, müssen Sie nicht exakt richtig liegen. Sie werden Ihre Binäre Option gewinnen, so lange der Markt beim Auslaufen Ihrer Option in der Richtung liegt, die Sie vorhergesagt haben. Das bedeutet, selbst wenn Sie das Ende des Trends nicht exakt vorhergesagt haben, können Sie Ihre Option dennoch gewinnen, wenn der Markt in etwa in die von ihnen vorhergesagte Richtung gelaufen ist. Deswegen sollten Sie mit einem trendfolgenden Handelsansatz viele Ihrer Trades gewinnen.

2) Den Trend mit Ein-Treffer-Optionen handeln

Um Trends mit einer höheren Auszahlung zu handeln, können Sie Ein-Treffer-Optionen verwenden. Mit Ein-Treffer-Optionen müssen Sie vorhersagen, wie weit sich der Markt bewegen wird. Bei dieser Vorhersage können Ihnen Indikatoren wie Bollinger Bänder und Widerstände bzw. Unterstützungen helfen.

Mit diesem trendfolgende Ansatz können Sie höhere Auszahlungen erzielen, werden aber wahrscheinlich weniger Trades gewinnen als mit Hoch- / Tief-Optionen. Der Markt bewegt sich auf kleinen Zeiteinheiten sehr nervös, was den Handel mit Ein-Treffer-Optionen schwieriger macht, weil diese genauere Vorhersagen erfordern als Hoch- / Tief-Optionen.

Deswegen sollten Sie sich für den Handelsstil entscheiden, mit dem Sie sich am wohlsten fühlen. Diesen werden Sie sehr wahrscheinlich auch am erfolgreichsten Handeln können.

Rate this post


Die 3 Besten Broker
IQ Option Logo 200x36
5 stars
Kostenloses Konto Eröffnen
Rezension
AnyOption Logo
5 stars
Kostenloses Konto Eröffnen
Rezension
Die beste deutsche Plattform
AnyOption Logo
5 stars
Kostenloses Konto Eröffnen
Rezension
Die beste Signale
XLsignals Logo
5 stars
Kostenloses Konto Eröffnen
Rezension
autobinarysignals-200x36
5 stars
Kostenloses Konto Eröffnen
Rezension
Die geringste Einzahlung
IQ Option Logo 200x36
5 stars
Kostenloses Konto Eröffnen
$10
Der beste Bonus
stockpair_200x36
4,5 stars
Kostenloses Konto Eröffnen
Rezension
CherryTrade Logo
4,5 stars
Kostenloses Konto Eröffnen
Rezension

Related Artikel