Dreieck-Formation

>Das Dreieck ist eine der wichtigsten Fortsetzungsformationen der technischen Analyse. Das Dreieck erkennen zu können, wird Ihrem Erfolg als Trader sehr weiter helfen. Dieser Artikel wird Ihnen erklären, wie Sie das Dreieck erkennen und für Ihren Handel einsetzen können.

Wie Sie das Dreieck für Binäre Optionen einsetzen können

Es gibt drei Arten Dreiecke:

  1. Das aufsteigende Dreieck
  2. Das absteigende Dreieck
  3. Das symmetrische Dreieck

Jedes von Ihnen wird durch zwei Linien bestimmt, die aufeinander zulaufen und dabei den Preis in sich einschließen. Früher oder später werden sich die beiden Linie kreuzen. Für die Vorhersage zukünftiger Preisbewegungen ist die Form des Dreiecks weniger wichtig als die Richtung, in die der Preis aus dem Dreieck ausbricht.

Hier sehen Sie Beispiele für ein absteigendes und ein aufsteigendes Dreieck:

Decending triangle pattern

Ascending triangle pattern

Meisten entsteht ein Dreieck, wenn sich eine Trendlinie einem Widerstand oder einer Unterstützung nähert. In diesem Fall wird der Markt zwischen der Trendlinie und dem Widerstand bzw. der Unterstützung festgehalten. Anfänglich haben Preise noch genügend Raum, um sich nach oben und unten zu bewegen. Im Laufe der Zeit wird die Unterstützung bzw. der Widerstand jedoch gleich bleiben, während die Trendlinie steigt oder fällt, je nachdem ob es sich um einen aufsteigenden oder absteigenden Trend handelt.

Wenn sich die Linien treffen

Irgendwann werden sich die Unterstützung / der Support und die Trendlinie treffen. Spätestens wenn das passiert, sehr wahrscheinlich aber schon etwas früher, muss eines der den Markt einschließenden Elemente durchbrochen werden. Welches Element zuerst durchbrochen wird wird die zukünftige Richtung des Marktes bestimmen.

In den meisten Fällen wird zuerst der Widerstand bzw. die Unterstützung durchbrochen. In aller Regel wurde eine Trendlinie im Laufe der Zeit schon viele Male bestätigt und ist damit signifikanter als ein Widerstand bzw. eine Unterstützung, die nur einige wenige Male bestätigt wurde. Das Dreieck wird in daher als Fortsetzungsformation angesehen.

In einem Aufwärtstrend gilt das Dreieck als Zeichen steigender Nachfrage, wie die kontinuierlich höher liegenden Tiefpunkte anzeigen. Technische Analysten schließen daraus, dass Anleger bereit sind, das Wertpapier zu immer teureren Preisen zu kaufen. Irgendwann wird die steigende Nachfrage den Markt über den Widerstand heben. In einem Abwärtstrend gilt ist das Gegenteil der Fall: Die Nachfrage scheint abzunehmen und Anleger verkaufen ihre Wertpapiere zu immer niedrigeren Preisen. Irgendwann wird der Markt so unter die Unterstützung fallen.

Vorteile des Dreiecks

Als Händler können Sie auf verschiedenen Wegen vom Dreieck profitieren:

  • Sie können die Vorhersage handeln, dass der Markt zuerst den Widerstand bzw. die Unterstützung brechen wird. Dazu eignen sich besonders Hoch / Tief Optionen.
  • Sobald Sie das Dreieck erkannt haben, können Sie die erwartete Preis-Bandbreite vorhersagen. Damit können Sie in eine Kein-Treffer-Option (auch bekannt als No Touch) investieren, deren Ziel-Preis außerhalb des Bereichs des Dreiecks liegt. Wenn Sie das Dreieck richtig erkannt haben, sollte das eine sichere Investition sein.
  • Außerdem kann Ihnen das Dreieck dabei helfen, die generelle Markrichtung vorher zu sagen.

Wenn sich die Preise in der Frühphase des Dreiecks der Trendlinie bzw. der Unterstützung / dem Widerstand nähern, wissen Sie, dass Sie nicht in Optionen investieren sollten, für die der Markt diese Preislevel durchbrechen müsste. Sie wissen auch, dass Sie mit einer geringen Volatilität rechnen müssen, was eine schlechte Voraussetzung für den Handel einer Grenze-Option ist. In der Spätphase des Dreiecks können Sie dagegen in eine Grenze-Option investieren, wenn diese einen realistischen Zielpreis und eine angemessene Laufzeit bietet.

Dreieck-Formation
Rate this post


Die beste Signale
XLsignals Logo
5 stars
Kostenloses Konto Eröffnen
Rezension
autobinarysignals-200x36
5 stars
Kostenloses Konto Eröffnen
Rezension

Related Artikel