Arten von Gleitenden Durchscnitten

>Der Gleitende Durchschnitt ist einer der am häufigsten eingesetzten und zugleich nützlichsten technischen Indikatoren. Es gibt allerdings verschiedene Formen des Gleitenden Durchschnitts. Um die Unterschiede zwischen ihnen zu verstehen, werden wir Ihnen in diesem Artikel einen Überblick vorstellen.

Der einfache Gleitende Durchschnitt

Der einfache Gleitende Durchschnitt ist die am häufigsten verwendete Version des gleitenden Durchschnitts. Für seine Berechnung werden alle verwendeten Perioden gleich behandelt. Wenn Sie beispielsweise einen 15-periodigen gleitenden Durchschnitt einsetzen, wird das Ergebnis der exakte Durchschnitt dieser 15 Perioden sein. Periode eins und Periode 15 haben auf das Ergebnis exakt den gleichen Einfluss.

Lesen Sie unter der Tabelle weiter….

Die Besten Broker für Binäre Optionen

Broker
Bonus
Gewinn bis zu
Demokonto
  
24option-logo_36x200
Unbegrenzt
89%
Ja
RezensionKostenloses Konto Eröffnen
25%
85%
Ja
RezensionKostenloses Konto Eröffnen

Der gewichtete Gleitende Durchschnitt

Einige Händler meinen, dass naheliegende Perioden für die zukünftige Preisentwicklung wichtiger sind als weiter zurückliegende Perioden. Wenn Sie eine 15-periodigen Gleitenden Durchschnitt einsetzen, würden diese Händler argumentieren, die nächstliegendste Periode sei deutlich relevanter als Periode 15.

Damit der Gleitende Durchschnitt diese Überzeugung wiederspiegelt, wird jede Periode mit einem Faktor multipliziert. Die nächstliegendste Periode wird mit der Gesamtzahl verwendeter Perioden multipliziert. Für jede folgende Periode wird der Faktor um eins reduziert.

Bei einem 15-tägigen Gleitenden Durchschnitt wird die nächstliegendste Periode mit 15 multipliziert, die zweitnächstliegende Periode mit 14 usw. Die letzte Periode wird mit 1 multipliziert. Mit anderen Worten: Die nächstliegendste Periode wird das Ergebnis 15 mal so stark beeinflussen wie Periode 15.

Moving average
Der exponentielle Gleitende Durchschnitt

Der exponentielle Gleitende Durchschnitt ist eine spezielle Form des gewichteten Gleitenden Durchschnitts, der noch mehr Gewicht auf naheliegende Perioden legt. Für seine Berechnung wird der gewichtende Faktor exponentiell, nicht linear berechnet. Das bedeutet, die nächstliegendste Periode wird mit der Gesamtzahl verwendeter Perioden exponentiert. Für jede folgende Periode wird der Exponent um eins reduziert.

Diese Berechnung erzeugt eine Parabel mit einem deutlich steiler abfallenden Gewichtungs-Algorithmus als der gewichtete Gleitende Durchschnitt mit einem linearen Faktor.

123 - Exponential_moving_average_weights_N=15

Nach Volumen gewichteter Gleitender Durchschnitt

Für einen nach Volumen gewichteten Gleitenden Durchschnitt wird der Preis der Periode mit dem Volumen der Periode multipliziert. Diese Form des Gleitenden Durchschnitts wird vor allem von Händlern eingesetzt, die Perioden mit einem hohen Volumen mehr Bedeutung beimessen als Perioden mit einem niedrigen Volumen.

Welchen Gleitenden Durchschnitt sollte ich einsetzen?

Welchen Gleitenden Durchschnitt Sie für Ihr Handeln verwenden hängt vor allem von Ihrer Persönlichkeit ab und davon, mit welchem Gleitenden Durchschnitt Sie sich am besten fühlen.

Der Hauptunterschied zwischen den Gleitenden Durchschnitten liegt darin, wie schnell Sie auf Preisbewegungen reagieren.

Ein exponentieller Gleitender Durschschnitt legt stärkeren Wert auf die naheliegenden Zeitperioden als ein gewichteter Gleitender Durchschnitt, der wiederum mehr Wert auf die naheliegenden Zeitperioden legt als ein einfacher Gleitender Durchschnitt.

Je mehr Wert ein Gleitender Durchschnitt auf naheliegende Perioden legt, um so schneller wird eine Änderung der Preisrichtung auch den Gleitenden Durchschnitt die Richtung ändern lassen. Wenn Sie einen Gleitenden Durchschnitt dazu einsetzen, Handelssignale zu erzeugen oder die vorherrschende Marktrichtung anzuzeigen, macht das einen großen Unterschied.

Da der exponentielle Gleitende Durchschnitt am schnellsten reagieren wird, wird er auch die meisten Handelssignale erzeugen und Ihnen die meisten Gelegenheiten für eine Investition bieten. Andererseits, wird er auch die meisten falschen Signale erzeugen, wegen denen Sie Trades verlieren.

Deswegen eignet sich der exponentielle Gleitende Durchschnitt vor allem für Händler, die viele Signale erzeugen wollen und den Gleitenden Durchschnitt gerne so nahe am Preis wie möglich haben. Dies kann Ihrer größeren Risikobereitschaft liegen oder an einem Punkt in Ihrer Handelsstrategie.

Eine der am meisten diskutierten Einsatzformen eines Geglättenden Durchschnitts ist als Indikator für die generelle Marktrichtung in einer trendfolgenden Strategie. Ein exponentieller Gleitender Durchschnitt ändert die Richtung schneller und erzeugt Signale deswegen oft zu früh. Ein einfacher Gleitender Durchschnitt braucht im Gegensatz dazu manchmal zu lange, um die Richtung zu ändern und erzeugt Signal zu spät.

Kein Gleitender Durchschnitt ist daher per Definition besser als der andere. Wenn Sie einen Gleitenden Durchschnitt auf diese Weise einsetzen wollen müssen Sie ausprobieren, welche Form am besten für Sie funktioniert. Ein gutes Trading-Tagebuch kann Ihnen dabei helfen, die Suche zu verkürzen.

Mehr über Gleitende Durchschnitte

Wenn Sie mehr über die Verwendung Gleitender Durchschnitte zum Handel Binärer Optionen erfahren wollen, empfehlen wir Ihnen die folgenden Artikel:

 

Rate this post


Die 3 Besten Broker
IQ Option Logo 200x36
5 stars
Kostenloses Konto Eröffnen
Rezension
AnyOption Logo
5 stars
Kostenloses Konto Eröffnen
Rezension
Die beste deutsche Plattform
AnyOption Logo
5 stars
Kostenloses Konto Eröffnen
Rezension
Die beste Signale
XLsignals Logo
5 stars
Kostenloses Konto Eröffnen
Rezension
autobinarysignals-200x36
5 stars
Kostenloses Konto Eröffnen
Rezension
Die geringste Einzahlung
IQ Option Logo 200x36
5 stars
Kostenloses Konto Eröffnen
$10
Der beste Bonus
stockpair_200x36
4,5 stars
Kostenloses Konto Eröffnen
Rezension
CherryTrade Logo
4,5 stars
Kostenloses Konto Eröffnen
Rezension

Related Artikel